Gregor Meyle - Live 2018

Gregor Meyle  

An der Halle 400 1
24143 Kiel

Tickets ab 36,40 €

Veranstalter: Claussen-Events, Kleiststr. 25, 24105 Kiel, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 36,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Er ist einer der populärsten Sänger Deutschlands: Gregor Meyle. Mit Songs wie „Keine ist wie du“ oder „Du bist das Licht“ lässt er seine Seele sprechen und singt sich in die Herzen seiner Zuhörer. Dabei bleibt er trotz seines Erfolges immer noch der authentische Singer-Songwriter mit Bart und Hut.

Mit „So soll es sein“ erschien 2008 das erste Album von Gregor Meyle, nachdem er im Jahr zuvor durch die Castingshow SSDSDSSWEMUGABRTLAD von Stefan Raab bekannt wurde. Weitere Alben folgten und konnten sich in den Hitlisten platzieren. 2014 brachte die Show „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ bei VOX den endgültigen Durchbruch für den sympathischen Schwaben. Im selben Jahr erschien sein viertes Album „New York – Stintino“, das direkt in den Top Ten der Charts landete. 2015 bekam er dann seine eigene TV-Sendung „Meylensteine“, in der er andere Musiker wie Stefanie Heinzmann und Sarah Connor besucht und persönliche Einblicke in ihr künstlerisches Wirken gewährt.

Seine Lieder und Texte sind gefühlvoll, neugierig und voller Optimismus. Mit Gelassenheit und einer besonderen Lebensfreude erzählt der Künstler in seinen lauten und leisen Songs aus dem Leben. Ein Konzert mit Gregor Meyle ist wie ein Abend unter Freunden.

Ort der Veranstaltung

Halle 400
An der Halle 400 1
24143 Kiel
Deutschland
Route planen

In Kiel erwartet Sie mit der Halle400 ein wunderbar-wandelbarer Ort für kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen aller Art. Unzählige Konzerte, Theateraufführungen, Messen, Tagungen und private Festivitäten sorgen für eine große kulturelle Vielfalt und bieten Unterhaltung auf hohem Niveau.

Das multifunktionale Veranstaltungszentrum liegt am Kieler Ostufer an der Hörn und ist nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt. Anfang 1938 wurde hier die Vorgängerhalle der Halle400 fertiggestellt. Bis 1945 diente sie als Zinnerei und Kupferschmiede sowie als Werkstätte für Schiffsmotoren der Kriegsmarine. In den folgenden Jahren nutze man die Halle zum Bau von U-Booten. Nach ihrer Stilllegung zu Beginn der 1990er Jahre lag der Fokus auf einer kulturellen Nutzung. Im Mai 2002, nach umfangreichen Sanierungsarbeiten, eröffnete die Halle400 in neuem Glanz und gilt seither als absoluter Publikumsmagnet, dessen historischer, industrieller Charme erhalten blieb. Alte und neue Elemente wurden miteinander kombiniert und verleihen der Lokalität ein ganz besonderes Ambiente. Das modulare Raumkonzept der Halle ermöglicht es die vier Haupträume sowohl als kleine unabhängige Einheiten zu nutzen als auch zu einem großen Veranstaltungsort zusammen zu schließen. Die Halle verfügt über eine direkte Busanbindung und ist auch zu Fuß sowie mit dem Pkw leicht zu erreichen.

Die Halle400 steht für ein anspruchsvolles, vielseitiges Veranstaltungsprogramm in einmaliger und außergewöhnlicher Atmosphäre. Direkt an der Kieler Förde wird Sie ein Aufenthalt in der Halle400 auf jede Weise bezaubern.