Gregor Meyle

Sommerkonzerte 2018  

Ruine Honberg
78532 Tuttlingen

Tickets ab 38,30 €

Veranstalter: Tuttlinger Hallen, Königstr. 45, 78532 Tuttlingen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 38,30 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigte Karten gibt es nur für bestimmte Veranstaltungen und nur über die Ticketbox Tuttlingen unter Tel.Nr. 07461-910996
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Musikgrößen wie Stefanie Heinzmann, Edo Zanki und Xavier Naidoo gehören zu seinen Fans – und mehr als 2.000 begeisterten Zuschauern, die ihn schon auf dem Honberg live erlebt haben.
Fünf Studioalben, vier Live-Alben, ein eigenes Musiklabel, die Fernsehshow „Meylensteine“ auf VOX, ein ECHO und der Deutsche Fernsehpreis. Das sind Meilensteine aus der Musik-Karriere von Gregor Meyle. Die musikalische Reise des 1978 in Backnang nahe Stuttgart geborenen Musikers begann mit fünf Jahren als er erstmals mit seiner Gitarre vor hunderten von Menschen auf der Bühne stand. Als Teenager gründete er zwei Bands, machte eine Ausbildung zum Ton- und Bühnentechniker und schrieb erste eigene Lieder. Dann nahm Meyle Ende 2007 an Stefan Raabs Castingformat SSDSDSSWEMUGABRTLAD teil, wo er (als einziger Kandidat mit selbst komponierten und getexteten Liedern!) den zweiten Platz belegte. 2014 avancierte er bei der ersten Staffel der VOX Erfolgssendung "Sing meinen Song - das Tauschkonzert" zum Publikumsliebling. Damals interpretierte er Songs von Xavier Naidoo, Roger Cicero, Sarah Connor, Andreas Gabalier, Sandra Nasić (Guano Apes), Sasha und Stefanie Heinzmann neu – und begeisterte Millionen!
Mit bewegendem Gitarrenpop und seinem aktuellen Album "Die Leichtigkeit des Seins" kommt er nach 2015 und 2016 im Sommer 2018 zum dritten Mal zum Honberg-Sommer ... und bekanntlich sind ja aller guten Dinge drei.

Ort der Veranstaltung

Honberg Tuttlingen
Ruine Honberg
78532 Tuttlingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Oberhalb des Donautals ragt die Ruine der Burg Honberg dem Himmel entgegen und wacht über die baden-württembergische Stadt Tuttlingen. Die einst mächtigste Festungsanlage der Region ist heute Wahrzeichen von Tuttlingen und prägt mit ihren beiden charakteristischen Türmen das Stadtbild.

Geschichtlich gesehen ist der Honberg als erste Festungsanlage auf württembergischem Territorium von besonderem bauhistorischem Wert. Noch heute lassen sich das seinerzeit imposante Wohnschloss und die hohe Umfassungsmauer erkennen. Das Konstrukt ist bis heute seiner ursprünglichen Form erhalten. Die einmalige, unvergleichliche Atmosphäre der Ruine lockt zahlreiche Besucher auf die Anhöhe und macht den Honberg zu einem beliebten Naherholungsziel und Veranstaltungsort. So bietet der Honberg-Sommer jährlich mit Bands, Kabarettisten und Biergarten ein abwechslungsreiches Programm, das im Ambiente der Burg zu einem besonderen Kulturerlebnis wird.

Am Rande des Schwarzwaldes und der Schwäbischen Alb bietet die Ruine Honberg die perfekte Kulisse für Freizeitunternehmungen und Veranstaltungen aller Art.