Grauzone - Tickets ins Nichts - Ein Stück von Harald Wieczorek

Regie: Bernd Seidel  

Jahnstraße 1
82008 Unterhaching

Tickets ab 18,70 €

Veranstalter: Kulturamt im KUBIZ Unterhaching, Jahnstr. 1, 82008 Unterhaching, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

mit Manuel Castillo und Patrick Gabriel
Regie: Bernd Seidel

Zwei im Alter und Charakter unterschiedliche Männer treffen aufeinander. Zunächst mit ihren Autos frontal auf der Landstraße, dann in der "Grauzone" – einem Wartezimmer ins Jenseits. Während Ärzte sie an der Unfallstelle zu reanimieren versuchen, will ein Wesen in der Zwischenwelt die beiden auf den Weg ins Jenseits vorbereiten. Den Männern fehlt nicht nur der Glaube, sondern auch die Bereitschaft dazu. Als sie erfahren, dass eine Seele wieder leben kann, beginnt ein verbaler Kampf um dieses "Privileg". Ihnen wird das Recht auf eine Laudatio zugesprochen, gehalten von einer ihnen verwandten oder bekannten Person. Außerdem kann jeder der Männer ein Schluss-Plädoyer für sich halten. Dann ist es soweit: Eine Reanimation ist erfolgreich…

Harald Wieczorek, der in seiner langen Schauspielerkarriere schon über 7000 Mal auf der Bühne stand und im Fernsehen in Serien wie "Marienhof", "Forsthaus Falkenau", "SOKO München" und "Großstadtrevier" zu sehen war, hat das Zweipersonenstück gemeinsam mit dem Regisseur Bernd Seidel entwickelt.

Ort der Veranstaltung

KUBIZ
Jahnstraße 1
82008 Unterhaching
Deutschland
Route planen

Im Kultur- und Bildungszentrum in Unterhaching, kurz „KUBIZ“, wird ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm für alle Altersgruppen geboten. In dem großen Saal des Gebäudes finden bis zu 350 Personen Platz, die dort neben Theater und Kabarett auch Vorführungen für Kinder genießen können - das KUBIZ ist ein Ort für die ganze Familie!

Somit versteht es sich auch als Begegnungsstätte für Senioren und bietet eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten, Gesprächskreisen, Beratungsangeboten, Sprachkursen und Kreativ-Workshops speziell für ältere Menschen an. Um eine problemlose Anfahrt zu garantieren ist das KUBIZ hervorragend mit öffentlichen Verkehrsmitteln und kurzen Fußwegen zu erreichen. Der Saal selbst ist für Rollstuhlfahrer barrierefrei zugänglich und die hauseigene Tiefgarage bietet über 100 Parkplätze.

Den Besuchern des KUBIZ wird jedoch noch viel mehr geboten: Nicht nur sind die Musikhochschule sowie die Volkshochschule ebenfalls im Haus vertreten – es finden hier außerdem immer wieder verschiedenste Konzerte und Tanzvorführungen statt. Es ist also für jeden etwas dabei: Ob man sein Freizeitprogramm gestalten, sich vergnügen oder kulturell weiterbilden möchte, das KUBIZ ist mit Sicherheit der richtige Ort dafür!