GRANDMASTER FLASH - The Visual Experience

Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden

Tickets ab 21,50 €

Veranstalter: Schlachthof Wiesbaden, Murnaustr. 1, 65189 Wiesbaden, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 21,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ticket inkl. Kulturticket:
Das Ticket berechtigt zur Hinfahrt (5 Std. vor Beginn) und Rückfahrt (bis Betriebsschluss) mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet!

Die hier bestellten Vorverkaufskarten werden Euch von unserem Kooperationspartner AD ticket zugesandt. Bei Fragen zu Bestellungen und Zahlungen ist AD ticket auch Euer erster Ansprechpartner: 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).

Tickets für alle unserer Konzerte sind zudem in unserer Bar, dem 60/40, zu erhalten.

Fragen zum Vorverkauf beantworten wir euch gerne unter 0611-97445-0

Rollstuhlfahrer zahlt, Begleiter umsonst.
print@home

Veranstaltungsinfos

Grandmaster Flash zählt neben DJ Kool Herc und Grand Wizard Theodore zu den bedeutendsten Wegbereitern des Hip-Hop. Backspinning, Phasing, Double Back, Cutting und viele weitere Techniken gehen auf ihn zurück und prägen die Szene bis heute. So wundert es niemanden, dass er seit 2007 einer der wenigen Hip-Hop-Musiker in der Rock and Roll Hall of Fame ist.

Joseph Saddler aka Grandmaster Flash wurde 1958 auf Barbados geboren. Mitte der 70er feilte er in New York an seinen Techniken und feierte mit der Gruppe Grandmaster Flash & the Furious Five ab 1982 große Erfolge. Singles wie „The Message“, „The Adventures of Grandmaster Flash on the Wheels of Steel“ oder „White Lines (Don't Do It)“ mit Melle Mel sind heute zeitlose Klassiker und Meilensteine des Oldschool. Auch mit deutschen Künstlern arbeitete der Großmeister aus der Bronx zusammen. Der Track „1, 2, 3 Rhymes Galore (From New York to Germany)“ mit DJ Tomekk, Afrob, MC Rene und Flavor Flav kletterte 1999 direkt in die Charts.

Ohne Grandmaster Flash und seine Musik wären Hip-Hop und Rap nicht so, wie wir beides heute kennen. Lasst euch den Hip-Hop-Pionier live nicht entgehen!

Ort der Veranstaltung

Schlachthof Wiesbaden
Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Unweit des Hauptbahnhofs ist der Schlachthof zu einem der wichtigsten Veranstaltungsräume der hessischen Landeshauptstadt avanciert. Stars wie „Sportfreunde Stiller“, „Sisters of Mercy“, „Dropkick Murphys“ und „Deichkind“ sind hier schon aufgetreten.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Schlachthof errichtet. Nach hundertjähriger Inbetriebnahme wurden die Hallen geschlossen. Mitte der 1990er begann dann der Umbau des Schlachthofs zur Konzertbühne. In unzähligen Stunden verwandelten Freiwillige und Musikbegeisterte die kargen Hallen in ein kulturelles Zentrum. 2010 folgte ein weiterer Umbau, bei dem die Stadt mithalf. Hier zeigt sich, wie sehr der Schlachthof im Ansehen der Stadt gestiegen ist. Jetzt bietet der Schlachthof Platz für große Konzerte, Poetry Slams und Lesungen. Schon von weitem lädt der Schlachthof mit seiner einzigartigen Fassade ein. Graffiti-Künstler aus aller Welt haben sich hier verewigt. Und das Äußere zeigt, was das Innere zu bieten hat: Kunst fernab des Mainstreams, rau und unangepasst, nicht so makellos wie die Fassaden des Theaters oder des Kasinos.

Der Schlachthof in Wiesbaden hat es schon längst zu internationalem Ruhm geschafft. Die großen Bands machen hier Halt, um die Atmosphäre zu genießen und den begeisterten Zuhörern einzuheizen.