Golden Ace - Magie & Dinner

Am Stadtgarten 1
45276 Essen

Tickets ab 80,00 €

Veranstalter: Hunte & Köster GbR, Lentherstr. 33 A, 30455 Hannover, Deutschland

Anzahl wählen

Preis pro Ticket

Normalpreis

je 80,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Das Magierduo Golden Ace gehört zu den Newcomern der Branche. Doch weil ihr Programm so ungewöhnlich und überraschend ist, eroberten die Magier Alexander Hunte und Martin Köster die Bühnen von Deutschland im Sturm.

Erleben Sie die packende Bühnenshow des Golden Ace, welche mit einem Gängemenü kulinarischer Köstlichkeiten kombiniert wird. Ein unvergessliches Dinnererlebnis mit Künstler zum Greifen nahe in exklusivem Ambiente.

Zur Bühnenvorstellung des Golden Ace sollte man alles vergessen, was man bislang gesehen und erlebt hat, denn das Magierduo sieht Gedanken vorher, beeinflusst Zuschauer so, dass sie tun werden, was sie wollen, obwohl sie glauben, nach freiem Willen zu handeln. Eine Show mit vielen Überraschungen, poetisch, spannend, aufregend, gepaart mit charmantem Humor, mit dem die beiden Magier die Zuschauer begeistern.

Aber auch eine nachdenkliche Seite der Zauberkunst zeigen die Magier Alexander Hunte und Martin Köster: Sie nehmen ihre Zuschauer sanft an die Hand und entführen Sie in eine Welt des Staunens.

„Ein Kunststück erfinden ist für das Golden Ace wie das komponieren eines Songs!“
- NDR Fernsehen

„Atemberaubende Kunststücke bei denen Sie nur staunen können!“
- Hamburg Tourismus

„Das Zauber-Duo Hunte und Köster gehört aktuell zu den erfolgreichsten Newcomern der Branche“
- Nordsee – Zeitung

Videos

Ort der Veranstaltung

Stadtgarten Steele
Am Stadtgarten 1
45276 Essen
Deutschland
Route planen

Die historische Parkanlage im Essener Stadtteil Steele ist die perfekte Location für Outdoor-Events aller Art. Ob für einen Spaziergang mit den Liebsten, einem Freiluft Konzert oder Indoor Festivitäten im „Saalbau“ – der Stadtgarten Steele lässt vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten zu.

Infolge einer Initiative des Steeler Verkehrs- und Verschönerungsvereins ließ man den Stadtpark 1882 errichten. Bei einer Größe von 4,2 Hektar erstreckt sich die Grünfläche über die Ruhr hinweg. Darüber hinaus beherbergt sie zahlreiche Kunstwerke im öffentlichen Raum, wie beispielsweise die Skulptur „Odysseus“ des Künstlers Franz Guntermann aus dem Jahre 1954. Inmitten des Parks liegt der denkmalgeschützte Saalbau, in dem Gastronomie und buchbare Säle angeboten werden.

Sie erreichen den Stadtgarten Steele mit dem öffentlichen Nahverkehr oder aber mit dem Auto. Die Entfernung zur Essener Innenstadt beträgt ca. 4,5 km.