Golden Ace - Die Magier - Stell dir vor Tour 2019

Charlottenstr. 31
14467 Potsdam

Tickets from €25.00

Event organiser: Hunte & Köster GbR, Lentherstr. 33 A, 30455 Hannover, Deutschland

Select quantity

Preis pro Ticket

Normalpreis

per €25.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Eine Platzierung erfolgt vor Ort.
print@home after payment
Mail

Event info

Das Magierduo Golden Ace gehört zu den Newcomern der Branche. Doch weil ihr Programm so ungewöhnlich und überraschend ist, eroberten die Magier und Hypnotiseure Alexander Hunte und Martin Köster die Bühnen von Deutschland im Sturm.

Nach der ausverkauften Tour 2017/18 ist das Magierduo jetzt mit ihrer neuen „Stell dir vor Tour 2019“ in über 80 Städten zu Gast.

Zur Bühnenvorstellung des Golden Ace sollte man alles vergessen, was man bislang gesehen und erlebt hat, denn das Magierduo sieht Gedanken vorher, beeinflusst Zuschauer so, dass sie tun werden, was die Magier wollen, obwohl sie glauben, nach freiem Willen zu handeln.
Auch die leisten Töne der Magie hat das Duo Golden Ace in die neue „Stell dir vor Tour 2019“ eingebaut. Mit charmanten Geschichten zum Nachdenken bauen die Magier und Hypnotiseure die Brücke von der alten zur neuen Magie und erzeugen eine Notenspiel, welches ihren Gästen noch lange im Gedächtnis nachklingt.
Eine Show mit Hypnose und magischen Überraschungen: Poetisch, spannend, aufregend, gepaart mit charmantem Humor, mit dem die beiden Magier die Zuschauer begeistern.


„Ein Kunststück erfinden ist für das Golden Ace wie das komponieren eines Songs!“
- NDR Fernsehen

„Atemberaubende Kunststücke bei denen Sie nur staunen können!“
- Hamburg Tourismus

„Das Zauber-Duo Hunte und Köster gehört aktuell zu den erfolgreichsten Newcomern der Branche“
- Nordsee – Zeitung

Bei der Veranstaltung gibt es keine freie Sitzplatzwahl. Eine Platzierung erfolgt vor Ort.

Videos

Location

Kabarett Obelisk Potsdam
Charlottenstraße 31
14467 Potsdam
Germany
Plan route
Image of the venue

Warum heißt das Kaberett Obelisk Potsdam überhaupt so, wenn in der Nähe des Gebäudes eigentlich weit und breit kein Obelisk zu sehen ist? Nun, die Geschichte des Theaterhauses geht schon einige längere Zeit zurück und beginnt bei den Toren Sanssoucis, vor denen besagter Obelisk steht, der einst namensgebend war.

1978 wurde dort das Potsdamer Kabarett in dessen Nähe (Schopenhauerstraße/Ecke Hegelallee) gegründet und in ein altes Kino, das dem Grundensemble provisorisch als Spielstätte dienen sollte, einquartiert. Dieses Provisorium hielt dann ganze 20 Jahre lang, bis schließlich 1997 der Umzug in die barocke Charlottenstraße bevorstand, wo das schon zu DDR-Zeiten immer etwas andere Satiretheater auch heute noch zu finden ist. Und wie sein festes Ensemble ist auch das Kabarett nicht mehr von dort wegzudenken, so sehr hat sein einmaliger Stil die Gegend geprägt.

Neben dem Saal und dem Nebengelass beherbergt das Gebäude außerdem die Kabarett-Kneipe „Koschuweit“ und den „Club Charlotte“ im Obergeschoss. Direkt an der Hinterfront des Hauses steht ein schöner Saal, in dem sich das Kabarett völlig nach seinem Motto „das einzig Witzige an Preußen“ ausleben darf.