GOLD: BRILLANTE SALETÉ – GLÄNZENDER DRECK

fringe ensemble mit Espace culturel Gambidi  

Klosterstraße 44
10179 Berlin

Tickets from €16.50
Concessions available

Event organiser: Theaterdiscounter, Klosterstraße 44, 10179 Berlin, Deutschland

Select quantity

Standard neu

Normalpreis

per €16.50

ermäßigt

per €9.90

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigte Preise für Arbeitslose, Schwerbehinderte, Rentner, Studenten & Schüler bis 30 Jahre, Buftis und Mitglieder des LAFT. Bitte Ausweis beim Einlass vorzeigen.

ERMÄSSIGTE Print@Home-Tickets bitte bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn gegen Vorlage der Ermäßigungsberechtigung AN DER ABENDKASSE validieren, SONST VERLIEREN SIE IHRE GÜLTIGKEIT!

Rollstuhlfahrende bitte im Voraus unter 030 28 09 30 62 anmelden.

Begleitpersonen von Rollstuhlfahrenden und Schwerbehinderten mit B erhalten freien Eintritt. Bitte vorab den Theaterdiscounter kontaktieren, damit eine Freikarte reserviert wird.
print@home after payment
Mail

Event info

Gold ist das begehrteste aller Edelmetalle. Denen, die nichts davon haben, verspricht es das Ende aller Sorgen; Sicherheit, Zukunft, ja: Freiheit. Diejenigen, die es bereits besitzen, streben nach mehr. Der Rausch nach Gold birgt die Gefahr des Absturzes, der Abhängigkeit und des Verlusts der – ideellen wie materiellen – Bodenhaftung.

Das Bonner fringe ensemble realisierte im vergangenen Jahr in Burkina Faso mit Partnerinstitutionen in Ouagadougou ein Projekt über die Faszination und Macht des Goldes – im Zusammenwirken von deutschen und burkinischen Schauspieler*innen, den Slammern des Collectif Qu’on sonne & Voix-ailes, einem burkinischen Musiker, einem türkischen Komponisten sowie einer Videokünstlerin.

GOLD: BRILLANTE SALETÉ basiert auf Interviews, die das Team in Burkina Faso geführt hat und erzählt von der Bedeutung des Bodenschatzes für die Menschen, die in einem der ärmsten Länder im Goldrausch ihre Existenz riskieren. Auf ihrer Deutschlandtour macht die Produktion nun auch im TD Berlin Station.


MIT Abdelaziz Béranger Yameogo / Anthony Kibsa Ouedraogo / Léger Christian Dah / Lazare Kabore / Philine Bührer / David Fischer / Laila Nielsen / Annika Ley / Elisé Soudre REGIE Frank Heuel BÜHNE/KOSTÜME Annika Ley Video Annika Ley MUSIK Elisé Soudre / Ömer Sarıgedik GEFÖRDERT im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes

Das FRINGE ENSEMBLE existiert seit 1999 als freies Theater. Ensemble-Gründer und künstlerischer Leiter Frank Heuel hat seither über 80 Stücke, Reihen und Projekte im nationalen wie internationalen Kontext entwickelt. Das theaterimballsaal in Bonn dient dem Ensemble als Basis für die Produktion und Aufführung der Inszenierungen. Von hier aus kooperiert das fringe ensemble z.B. mit dem Theater im Pumpenhaus Münster, oder dem Theaterdiscounter Berlin, mit Şermola Performans oder Tiyatro Platform in Istanbul oder eben dem Espace culturel Gambidi in Ouagadougou. www.fringe-ensemble.de

Location

Theaterdiscounter
Klosterstraße 44
10179 Berlin
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Theaterdiscounter in Berlin ist – anders, als der Name vermuten lässt – alles andere als eine Resterampe. In zentraler Lage von Berlin können Besucher hochwertige Eigeninszenierungen, große Theaterklassiker oder renommierte Gastspiele erleben.

Seit über 12 Jahren gehört das Theater zum Kulturleben der Hauptstadt. Im Jahr 2003 wurde der Theaterdiscounter von Schauspielern und Regisseuren gegründet und befindet sich mittlerweile im ehemaligen Fernmeldeamt nahe dem Alexanderplatz. Das Herzstück der Location ist die 370 Quadratmeter große Haupthalle, die sich in Segmente unterteilen lässt und so für jede Veranstaltung den richtigen Rahmen bietet. Die Betreiber setzen auf hochwertige Ton- und Videotechnik sowie flexible Bühnenaufbauten. Hier sind den Vorstellungen keine Grenzen gesetzt.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Theaterdiscounter in Berlin-Mitte über die Haltestelle Klosterstraße (U2) zu erreichen, die sich direkt neben der Location befindet. Mit dem Auto erfolgt die Anreise über die B1. Parkplätze finden sich in den Parkhäusern der Innenstadt, beispielsweise dem Alexa in der Grunerstraße.