Goethes sämtliche Werke...leicht gekürzt - Temporeiche Literaturparodie von Michael Ehnert

Kristian Bader, Michael Ehnert, Jan Christof Scheibe  

Schützenplatz 2
38518 Gifhorn

Tickets ab 18,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Madsack Medien Ostniedersachsen GmbH & Co. KG, Steinweg 73, 38518 Gifhorn, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Nach dem Erfolg von „Schillers sämtliche Werke … leicht gekürzt“ widmen sich Michael Ehnert, Kristian Bader und Jan Christof Scheibe nun dem Dichter, Forscher, Politiker und Lebemann Johann Wolfgang von Goethe. Es ist ein rasanter und gewitzter Theaterabend daraus geworden, der auch die Lachmuskeln eines Klassikermuffels nicht unberührt lässt: Die Leiden des jungen Werther, Götz von Berlichingen, Torquato Tasso, Egmont, Reineke Fuchs, der Erlkönig, Wandrers Nachtlied, Clavigo, der Zauberlehrling, Iphigenie, Prometheus, die römischen Elegien, sowie Goethes Begegnungen mit Schiller, Napoleon, Marcel Reich-Ranicki und Faust an nur einem einzigen Abend. Humorvoll und tiefgründig zugleich – mehr Licht bringt keiner in das umfangreiche Werk des großen Universalgenies!

„Ein witziger, unterhaltsamer Abend – schließlich hatten Ehnert, Bader und Scheibe getanzt, getobt, gesungen und die Gag-Schleuder bedient, dass es nur so krachte – und die Zuschauer haben sich vor Lachen den Bauch gehalten.“ NDR 90,3

Produktion: Altonaer Theater

Regie: Martin Maria Blau
Ausstattung: Silvia Hartmann
Musik: Jan Christof Scheibe

Mit: Kristian Bader, Michael Ehnert, Jan Christof Scheibe

Foto: Thorsten Harms

weitere Informationen zur Veranstaltung finden sie unter:
www.stadthalle-gifhorn.de

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Gifhorn
Schützenplatz 2
38518 Gifhorn
Deutschland
Route planen

Mit der Stadthalle ist in Gifhorn ein wichtiges kulturelles Zentrum für die Menschen der Stadt und der Region entstanden, das aufgrund seines großen Veranstaltungsangebotes und modernster Ausstattung hier nicht mehr wegzudenken ist.

2006 wurde die Stadthalle als Ersatz für das abgerissene und in die Jahre gekommene Kulturzentrum errichtet. Die Räumlichkeiten bestehen aus dem „Theatersaal“, der Platz für 559 Personen bietet, dem „großen Saal“ mit einem Fassungsvermögen für 850 Personen und einem zweigeschossigen Foyer sowie mehreren Konferenzräumen. Das großzügige Raumangebot geht einher mit einer vielseitigen Nutzung sowie zahlreichen Events wie beispielsweise Konzerte verschiedener Künstler und Genres, Theateraufführungen, Musical- und Tanzveranstaltungen, Akrobatik- Shows, Comedy- und Kabarettabende sowie Feste und Feierlichkeiten. Außerdem gibt es regelmäßig Familienveranstaltungen, Kindertheater oder Tanzabende, bei denen man selbst aktiv werden kann.

Mit einem Leitbild, das auf stetige Verbesserung setzt und die Bedürfnisse der Besucher ernst nimmt, ist sich das Team um die Stadthalle Gifhorn ihres besonderen kulturellen Auftrages bewusst. Hier ist beste Unterhaltung garantiert. Überzeugen Sie sich selbst!