Glorious!

Die wahre Geschichte der Florence Foster Jenkins...  

Herrnstraße 1
97285 Röttingen

Tickets ab 33,00 €

Veranstalter: Stadt Röttingen, Marktplatz 1, 97285 Röttingen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Komödie in 2 Akten von Peter Quilter

Peter Quilter ist einer der erfolgreichsten und bekanntesten Komödien-Dramatiker unserer Zeit. Er hat ein außerordentliches Gespür für das Erkunden von kuriosen Themen und bizarren Lebensgeschichten. So auch die wahre Geschichte über Florence Foster Jenkins, der schlimmsten Sängerin der Welt. Sie war in jeder Hinsicht eine außerordentliche Frau, gesegnet mit unerschütterlichem Selbstbewusstsein. Das Gesellschaftsereignis der 1940er Jahre in New York sang mit unbändiger Lust berühmte Opernarien, allerdings mit der schlafwandlerischen Sicherheit, die Töne zu verfehlen.
Und doch sang sie auf Bällen und Wohltätigkeitsveranstaltungen mit Inbrunst und voller Liebe zur Musik. Bei einem Autounfall soll das hohe f von Florence Foster Jenkins höher geworden sein, woraufhin die Sängerin den Verursacher nicht mit einer Anzeige, sondern mit einer Kiste edler Zigarren belohnte. Die reiche Erbin lebte ihren Traum und füllte 1944 im Alter von 76 Jahren die New Yorker Carnegie Hall bis auf den allerletzten Platz. Durch ihren Gesang bogen sich die Balken und die Zuschauer aus der High Society vor Lachen. „Die Leute können sagen, dass ich nicht singen kann, aber niemand kann sagen, dass ich nicht gesungen habe...“

Peter Quilters Westend-Riesenerfolg „Glorious!“ ist eine grandiose Komödie und eine anrührende Hommage für diese Frau, deren Lebensfreude und Musikhingabe absolut ansteckend sind. Man muss es einfach erleben und wird seinen Augen und Ohren nicht trauen können.

Ort der Veranstaltung

Burg Brattenstein
Herrnstr.1
97285 Röttingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die hochmittelalterliche Burganlage „Burg Brattenstein“ ist nicht nur eine beliebte Sehenswürdigkeit in Röttingen, sondern auch überregional als Austragungsort der Frankenfestspiele und somit als Ort der Kultur bekannt.

Ihre Geschichte geht bis in das Jahr 1230 zurück, als die Burg das erste Mal urkundlich erwähnt wurde. Seitdem hat sie mehrmals den Besitzer gewechselt und wurde bereits als Wohnsitz sowie als Verwaltungsgebäude genutzt. Seit 1984 finden von Juli bis August die Röttinger Frankenfestspiele im Hof der Anlage, sowie zur Adventszeit in der Burghalle statt. Die Kulisse der Burg dient dabei als stimmungsvoller Rahmen für verschiedene Veranstaltungen: Professionelle Künstler und Ensembles bieten Unterhaltung in Form von Musicals, Opern, Operetten, Theater, Kindertheater sowie Konzerten. 2013 feiern die Festspiele ihre 30. Spielzeit und locken die Menschen von nah und fern mit einem erweiterten, hochklassigen Angebot.

Seien Sie unbedingt mit dabei und erleben Sie Unterhaltung auf höchstem Niveau in der wundervollen, historischen Atmosphäre der Burg Brattenstein!