Giora Feidman Sextett - “Klezmer for Peace“

Kaiserstr.
55116 Mainz

Tickets ab 41,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Bubu-Concerts | Frink-Leukel GbR, Widderter Str. 45, 42657 Solingen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 41,00 €

Ermäßigung

je 21,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind: Studenten, Schüler, Arbeitslose, Sozialpassinhaber und Kinder ab 6 Jahren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Klezmer for Peace ist wieder ein Projekt von Giora Feidman mit einer klaren Botschaft. Der Maestro schart Musiker aus der Türkei und Israel um sich und überwindet mit seiner Musik erneut die Grenzen von Nationalitäten, Religionen und Generationen.
Auf der Suche nach Möglichkeiten seine Musik in einem bislang nicht gehörten Gewand zu präsentieren, stieß Giora Feidman auf einen langjährigen musikalischen Weggefährten. Der türkischstämmige Musiker und Musikethnologe Murat Coskun, der weltweit zu den renommiertesten Rahmentrommlern gezählt wird, brachte zu den ersten Proben gleich zwei Kollegen aus seinem engeren Umfeld mit. Zusammen mit Gürkan Balkan an Gitarre und Oud sowie mit Muhittin Kemal Temel auf der türkischen Zither, war damit ein orientalischer Akzent gesetzt, dem Feidman mit seiner Klarinette sowie mit den israelischen Musikern Hila Ofek an der Harfe und Andre Tsirlin auf dem Saxophon die Musik der Klezmorin entgegensetzte. Damit es gelingen konnte, die Musik von sechs Solisten solch unterschiedlicher Herkunft zu einem harmonischen Ganzen zu verschmelzen, brachten die Künstler ihre eigenen Ideen und musikalischen Wurzeln ein und in der Kommunikation untereinander entwickelte sich ein Verständnis für die musikalischen Welten der Anderen.

Ort der Veranstaltung

Evangelische Christuskirche Mainz
Kaiserstraße 56
55116 Mainz
Deutschland
Route planen

Die evangelische Christuskirche in Mainz wird abseits der Gottesdienste auch regelmäßig für diverse Musikveranstaltungen genutzt. Unter anderem wirken in der Kirche seit 1954 der Bachchor und das Bachorchester der Stadt. Zudem werden hier die Gottesdienste zu Semesterbeginn der Johannes-Gutenberg-Universität ausgerichtet.

Zwischen den Jahren 1896 und 1903 wurde die Christuskirche im Stil der italienischen Hochrenaissance erbaut, ihre 80 Meter hohe Kuppel ist an St. Peter in Rom angelehnt. Das Ziel war es, ein repräsentatives Gegengewicht zum Dom zu errichten. Damals wurde ein Neubau verlangt, da die Stadt im 19. Jahrhundert schnell wuchs und somit eine weitere Hauptkirche benötigte. Während des Zweiten Weltkrieges wurde sie zerstört und Mitte der 50er wieder in ihrer ursprünglichen Form aufgebaut.

Noch heute ist die evangelische Christuskirche ein Blickfang in Mainz. Die mächtige Kuppel überragt die vielen weiteren Gebäude in seiner näheren Umgebung und ist prägend für das Stadtbild. Erleben auch Sie die vielfältigen Veranstaltungen in der Christuskirche und lassen Sie sich von der einmaligen Atmosphäre begeistern!