Gießener Kultursommer 2017: ABBA Night - The Tribute Concert

Waterloo  

Domäne Schiffenberg 1 Deu-35396 Gießen

Tickets ab 10,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Konzertbüro Bahl GmbH, Weißenburgring 23, 35415 Pohlheim, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Zum Abschluss des Gießener Kultursommers wird noch einmal richtig gefeiert. Am 10. September heißt es auf dem Schiffenberg: Glitzeroutfits und Plateauschuhe anziehen – es ist ABBA-Night!

ABBA ist Kult! Und obwohl das schwedische Erfolgsquartett schon seit 25 Jahren nicht mehr live auftritt, bleiben ihre Shows unvergessen und ihre Hits begeistern bis heute Millionen!

Deutschlands erfolgreichste ABBA-Tribute Band Waterloo lässt die Legende wieder aufleben – und das mit grandiosem Erfolg! In schillernden Shows, die das Publikum zurückversetzen in die fetzige Zeit der Plateausohlen und Glitzeroveralls, lassen die Musiker die Illusion wahr werden, Anni, Agnetha, Björn und Benny wieder live zu erleben. Mit original Outfits und Choreographien sowie Stimmen, die denen der Originale zum Verwechseln ähnlich sind, beeindrucken Waterloo nicht nur eingefleischte ABBA-Fans.

Stilecht mit kniehohen Lederstiefeln, abgefahrenen Klamotten und unzähligen glitzernden Pailletten präsentiert die Band „Waterloo“ mit originalgetreuem Sound Hits wie „Money, Money, Money“, „Dancing Queen“ oder auch „Voulez vouz“. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Abend mit Ohrwurmgarantie und feiern Sie mit der Band eine große 70s-Party mit allen Hits.

Auszug aus dem Programm:

Mamma Mia – Honey Honey – Ring Ring – Fernando – I DO I DO I DO – Why did it have to be me – SOS – Take a Chance on me – Eagle – Money Money Money – Super Trouper – Knowing me knowing you – I Have A Dream – Voulez Vous – Lay all your Love on me – Chiquitita – Rock Me – So Long – People need Love – Summernight City – Waterloo – Gimme Gimme Gimme – Dancing Queen – Thank you for the music

Videos

Ort der Veranstaltung

Kloster Schiffenberg
Domäne Schiffenberg
35394 Gießen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Kloster Schiffenberg ist nicht nur eine der Hauptattraktionen von Gießen, sondern zugleich auf Grund seiner architektonischen Bedeutung in den Rang eines Bauwerks von nationaler Bedeutung erhoben worden. Den Namen hat das Kloster von seiner Lage auf dem Gießener Hausberg, dem Schiffenberg.

Auf dem heutigen Gebiet der Klosteranlage konnten bei Ausgrabungen schon Siedlungsspuren gefunden werden, die sich bis auf 1000 Jahre vor Christus datieren lassen. Das eigentliche Klostergebäude entstand erst 1129 auf Geheiß Clementias von Gleiberg, bereits einige Jahre darauf bezogen Augustiner-Chorherren das Kloster, ein Jahrhundert später folgten in einem Nebengebäude die Chorfrauen. Auf Grund zahlreicher Misswirtschaften und Streitigkeiten wurde das Kloster im 14. Jahrhundert aufgehoben und dem Deutschen Orden anvertraut, es folgte die Nutzung als Amtssitz, dann die Verpachtung an eine Adelsfamilie. In deren Besitz wurde es erstmals zu einem beliebten Ausflugsziel, was es bis heute geblieben ist.

Seit 1972 befindet sich das Kloster in städtischem Besitz und gilt seitdem als Freizeit- und Naherholungsziel für alle Gießener. Das Restaurant sowie der große Biergarten in idyllischer Atmosphäre sorgen für kulinarische Genüsse und zahlreiche Veranstaltungen, wie beispielsweise der Musikalische Sommer auf dem Schiffenberg, bereichern das kulturelle Angebot der Region.