Ghetto - Wolfgang Borchert Theater Münster

Olgastraße 20
88045 Friedrichshafen

Tickets ab 11,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Friedrichshafen Kulturbüro, Olgastraße 21, 88045 Friedrichshafen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

DI\04.12.18\19:30
Ghetto
Schauspiel mit Musik von Joshua Sobol
Deutsche Fassung: Jürgen Fischer
Meinhard Zanger Regie \ Manfred Sasse Musikalische Leitung
Wolfgang Borchert Theater, Münster
19:00 Einführung

1941 im jüdischen Ghetto von Wilna. Jakob Gens, Chef der jüdischen Ghettopolizei, arrangiert sich mit dem SS-Führer Hans Kittel. Sein Motto: „Arbeiten, um zu überleben“. Um die Moral und den Lebenswillen der Juden zu stärken, will Gens ein Theater im Ghetto gründen. Er stößt auf Protest unter den Ghettobewohnern: „Auf dem Friedhof spielt man kein Theater!“
In einem Reigen atemloser Szenen mit Klezmer-Musik reagieren die Ghettobewohner auf den mörderischen Wahnsinn. Der Ghetto-Polizeichef Gens, der unbeugsame Bibliothekar Kruk, die mutige Sängerin Chaja, die sich den Partisanen anschließt, der schamlos geldgierige Weisskopf, der davon träumt, sich durch seine Geschäftstüchtigkeit für die Deutschen unentbehrlich zu machen: Sie alle sind der zynischen Tyrannei des SS-Offiziers Kittel ausgeliefert, einem nonchalanten Sadisten, der jüdischen Humor, Jazz und Gershwin liebt – und ein gnadenloser Killer ist.
Ghetto, geschrieben nach einer wahren Begebenheit, wurde für den israelischen Dramatiker Joshua Sobol zum Welterfolg. Das Wolfgang Borchert Theater hat das Stück in einer eigenen Fassung erfolgreich auf die Bühne gebracht. „Eine beeindruckende wie beklemmende Aufführung [...], gespickt mit Szenen, die ungemein unter die Haut gehen.“ (Die Glocke)

Ort der Veranstaltung

Graf-Zeppelin-Haus
Olgastr. 20
88045 Friedrichshafen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Als wichtiges Kulturzentrum der Bodenseeregion hat sich das Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen schon längst etabliert. Hier können Kulturbegeisterte Ballettaufführungen, Theater, Konzerte, Kleinkunst sowie Jazz-, Rock- und Popveranstaltungen genießen.

Direkt am Friedrichshafener Yachthafen wurde 1985 ein Veranstaltungsort der Spitzenklasse eröffnet. Mit 1300 Sitzplätzen im größten Saal, acht kleineren Sälen und Tagungsräumen, zwei Restaurants und einem Café hat das Graf-Zeppelin-Haus alles zu bieten, was für Top-Events vonnöten ist. So ist es auch nicht verwunderlich, dass hier die besonderen Kulturveranstaltungen der Region stattfinden. Große Konzerte, aufwendige Inszenierungen und beliebte Programme wie das „Bodensee-Festival“ werden hier aufgeführt und in Hörfunk und Fernsehen übertragen. Das Programm hat Klassiker wie das Ballett „Dornröschen“ oder die „Wiener Johann Strauß Konzert-Gala“ zu bieten, aber auch moderne Programme wie „Mother Africa“ können hier bestaunt werden.

Das Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen ist schon längst zu einem der bedeutendsten Kulturstätten der Region avanciert. Hier können Sie Unterhaltung auf höchstem Niveau erleben. Lassen Sie sich von Künstlern aus aller Welt in den Bann ziehen. An diesem Veranstaltungsort führt kein Weg vorbei!