Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. Weitere Details

Gesucht: Iphigenie [13+]

Äußerer Laufer Platz 22
90403 Nürnberg

Tickets from €7.50 *

Event organiser: Theater Pfütze e.V., Äußerer Laufer Platz 22, 90403 Nürnberg, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

* Pfütze Musiktheater jungeMET
* für Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsene
* für Schüler*innen ab der 7.-13. Klasse

Dauer: 60 Min.

MUSIKTHEATER jungeMET nach der griechischen Tragödie von Euripides
Eine Kooperation mit dem ensemble fraktale, den Gluck-Festspielen sowie dem Stadttheater Fürth

Regie: Jürgen Decke
Komposition & Musikalische Leitung: Dominik Vogl
Text: Jürgen Decke mit Elisa Merkens und Christof Lappler
Schauspiel: Elisa Merkens
Musik: ensemble fraktale
Marie Erndl (Blockflöte), Miria Sailer (Violine), Sophia Schulz (Violoncello), Rayka Wehner (Stimme), Paul Bießmann (Piano/Tropfenklavier, Electronics), Dominik Vogl (Gitarre)

Iphigenie ist eine Königstochter, die verheiratet werden soll.
So glaubt sie zumindest – und folgt in Erwartung einer guten Partie dem Ruf ihres geliebten Vaters und obersten Heerführers ins Lager der Kriegsflotte. Doch statt des Traualtars erblickt sie dort einen Opferaltar und muss schmerzhaft erkennen, dass ihr eigener Vater sie in eine Falle gelockt hat: Sie selbst ist es, die geopfert werden soll, weil das Orakel es verlangt. Sonst gibt es keinen Wind und die Flotte kann nicht in den Krieg gegen die trojanischen Feinde segeln.

Gesucht: Iphigenie stellt eine junge Frau in den Mittelpunkt eines Weltgeschehens. Iphigenie sucht ihren Vater – und sich selbst. Wer ist sie, wer soll sie sein in der Welt? Sich ihrem Schicksal ergeben und Ruhm erlangen? Oder sich weigern und den Hass des Landes auf sich ziehen? Was ist wichti- ger: der Wille des Landes oder das Leben eines Kindes?

Damit schlagen wir auch eine Brücke ins Heute. Was ist wichtiger: die Sachzwänge der Erwachsenenwelt oder das Überleben der nächsten Generation?

Iphigenie fragt, doch ihr Vater antwortet nicht. Aber sie lässt sich mit Schweigen nicht abspeisen. Es ist ihr Leben, das auf dem Spiel steht!

Videos

Location

Theater Pfütze
Äußerer Laufer Platz 22
90403 Nürnberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Geschichten, die vom Leben erzählen, Theaterstücke, die Brücken zwischen den Generationen schlagen und ein Zwei-Sparten Theater, das Sprechtheater und Musiktheater verbindet, bilden das Programm des Theaters Pfütze in Nürnberg.

Seit 2007 ist das Theater in Nürnberg fest etabliert. Nach Jahren ohne festen Spielsitz überzeugt das Theater heute mit einem bunten und hochklassigen Programm. Hier ist für alle etwas dabei. Besonders die enge Zusammenarbeit mit Schulen und jungen Kulturbegeisterten bilden das Herzstück der Theaterarbeit. Das Haus steht mitten in der Nürnberger Altstadt und ist für hochwertige Inszenierungen geeignet. 220 Sitzplätze, zentrale Lage und die sehr gute Verkehrsanbindung sorgen für großen Zuspruch aus der Bevölkerung. Mit dem Theater Pfütze kann Nürnberg einen ganz besonderen Veranstaltungsort verzeichnen. So ist es nicht verwunderlich, dass das Theater schon längst auch über die Stadtgrenze hinaus bekannt und beliebt ist. Beinahe jedes Jahr heimst das Theater einen renommierten Preis ein, unter anderem mehrere Kinder- und Jugendtheaterpreise, sowie Publikumspreise.

Das Theater Pfütze ist ein ausgezeichneter Veranstaltungsort. Hier können Sie sich von Schauspielern aus dem Alltag entführen lassen und hochklassiges Theater erleben. Das Theater ist für alle Altersgruppen geeignet – garantiert!

Hygienekonzept

Herzlich willkommen im Theater Pfütze!
Ticketkauf
Der Verkauf und die Zahlung von Tickets erfolgt vorzugsweise online. Unsere Tages- und Abendkasse sollte nur in Ausnahmefällen in Anspruch genommen werden, um direkte Kontakte zu verringern.

Voraussetzung für den Einlass
Bei Inzidenzwerten über 50 gilt bei uns die 3G-Regel: geimpft-genesen-getestet.
Mit dem Kauf der Tickets sichern Sie uns zu, dass Sie diese Regeln einhalten und können auf Verlangen einen entsprechenden Nachweis vorzeigen.

Bei Krankheitssymptomen müssen wir Sie leider bitten, der Veranstaltung fern zu bleiben. Sie können dann Ihren Eintritt abzüglich der Systemgebühren zurückerhalten oder spenden.

Für alle Besucher·innen und Mitarbeiter·innen herrscht innerhalb unseres Theaters die Pflicht, mindestens eine OP-Maske zu tragen. Diese Regelung gilt auch während der Vorstellung am Sitzplatz. Ausgenommen von der Maskenpflicht sind lediglich Kinder unter sechs Jahren. Weitere Infos