Gesprächskonzert - Nicolaus A. Huber

Wettinerplatz 13
01067 Dresden

Tickets from €8.00
Concessions available

Event organiser: Hochschule für Musik Dresden, Wettiner Platz 13, 01067 Dresden, Deutschland

Tickets


Event info

Im Rahmen von KlangNetz Dresden
Ensemble- und Kammermusikwerke des Komponisten
Mit Studierendenensembles der HfM Dresden
Einstudierung und Leitung: Nicolas Kuhn
Moderation: Prof. Dr. Jörn Peter Hiekel

Mit Nicolaus A. Huber (geb. 1939) kommt einer der wichtigsten deutschen Komponisten der älteren Generation für eine Projektwoche nach Dresden. Nach einem eindrucksvollen ersten Besuch vor fast 20 Jahren, der manchen noch in bester in Erinnerung ist, werden in diesem Konzert neuere Ensemble- und Kammermusikwerke vorgestellt, die in höchst origineller Weise darüber reflektieren, was Musik sein kann. Hubers Klangsprache kennt viele Aspekte, die unauflöslich miteinander verschlungen erscheinen und gerade darin inspirierend ist für viele Komponistinnen und Komponisten der nachfolgenden Generation: sie ist tief emotional, zum Denken inspirierend und manchmal auch auf erfrischende Weise irritierend.

Am Konzerttag erläutert Nicolaus A. Huber von 11:00-12:30 Uhr im Raum W 4.07 die Grundideen seines Komponierens und Denkens.
Foto: Gisela Gronemeyer

Location

Hochschule für Musik Dresden hfm
Wettiner Platz 13
01067 Dresden
Germany
Plan route
Image of the venue

Die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden bietet Studierenden ein breites Spektrum an Studiengängen im Musikbereich sowie die Chance, ihr Können vor Publikum zu beweisen und hat sich daher nicht nur als Ausbildungsstätte, sondern auch als Veranstaltungsort einen Namen gemacht.

Gegründet wurde die Hochschule als privates Konservatorium im Jahre 1856. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg erhielt sie den Hochschulstatus. Aktuell werden hier etwa 600 Studenten in den Bereichen Orchestermusik, Komposition-Musiktheorie, Dirigieren, Klavier, Gesang, Gesangspädagogik, Schulmusik sowie Jazz, Rock und Pop ausgebildet.

Konzerte des begabten akademischen Nachwuchses finden im zentralen Hochschulgebäude auf dem Wettiner Platz am Rande des Stadtzentrums statt. Hier befinden sich ein großer Konzertsaal, der Platz für 450 Zuschauer bietet sowie ein kleinerer Saal, in denen neben musikalischen Darbietungen auf höchstem Niveau auch anregende Vorträge stattfinden.