Gesalzene Wassermelonen - Dokumentartheater über die Geschichte der Russlanddeutschen

Das Letzte Kleinod  

Bahnhofstraße 16
27624 Bad Bederkesa

Tickets ab 24,20 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Das Letzte Kleinod, Schienenweg 2, 27619 Schiffdorf, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 24,20 €

Ermäßigt

je 17,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind: Schüler, Studenten, Arbeitssuchende, Schwerbehinderte und Giro X-tra Kunden der Weser- Elbe Sparkasse
print@home

Veranstaltungsinfos

Es klang wie ein Paradies, als Katharina die Große im Jahre 1762 die Deutschen in das russische Zarenreich einlud. Einfache Bauernfamilien bekamen Äcker, konnten ihre Religion frei ausüben und wurden vom Militärdienst befreit. Doch 1941 bezichtigt Stalin sie der Kollaboration mit Deutschland und lässt sie zur Zwangsarbeit nach Sibirien und Kasachstan deportieren.

Der Autor und Regisseur Jens-Erwin Siemssen besuchte die Zeitzeug*innen in Kasachstan und ließ sich von den dramatischen Schicksalen der Russlanddeutschen berichten. „Gesalzene Wassermelonen“ erzählt in vier Güterwaggons vom Leben und Alltag in der Deportation, von Häusern in Erdlöchern, schwerster Arbeit bei klirrender Kälte und den Verhaftungen unter Stalin.

Bitte warm anziehen, Aufführung findet in ungeheizten Güterwaggons statt.

Anfahrt

Museumsbahnhof Bederkesa
Bahnhofstraße 16
27624 Bad Bederkesa
Deutschland
Route planen