Gerry Creighton - CD Release „God Send Grace“

Banter Deich 1 A
26382 Wilhelmshaven

Tickets from €15.50

Event organiser: Pumpwerk, Banter Deich 2, 26382 Wilhelmshaven, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €15.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Bei Veranstaltungen, bei denen Ermäßigungen angeboten werden, gelten diese für Schüler, Studenten, Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstleistende. Nachweis ist am Veranstaltungstag mitzuführen.
print@home after payment
Mail

Event info

29.11.2019 stellt Gerry Creighton (Dublin) sein Soloalbum im Wilhelms-havener Pumpwerk vor.
Gerry Creighton´s Verbindung mit Wilhelmshaven geht zurück in die frühen 80er Jahre. Aufgewachsen in Dublin, wurde er nach verschiedenen Stationen in Deutschland schließlich Teil der Band „Ballermann“, mit der er zahlreiche Auftritte im norddeutschen Raum spiele und mehrere CD´s aufnahm.
Gemeinsam mit dem viel zu früh verstorbenen Gitarristen und Urgestein Holli Kaiser entstanden schon damals einige Songs, die sich nun auf dem Album „God Send Grace“ wieder finden.
Inzwischen in Groningen ansässig, fand Creigton zurück zu seinen musikali-schen Wurzeln und spielt aktuell mit Peter Kelly (Bodhran), Sebastiaan Hid-ding (Violine) und Oliver Schelling (Schlagzeug) einen einzigartigen Mix aus Irish Folk und Rock. Peter Koobs, Wilhelmshavener Musikproduzent und Gitarrist von Heinz Rudolf Kunze, Carpendale und vielen Anderen, war so begeistert von der Authentizität und Qualität der „Freelancers“, dass er im Juni 2019 begann, mit der Band ein Album zu produzieren, welches nun am 29.11.2019 im Pumpwerk vorgestellt wird. Peter wird bei diesem Auftritt mit auf der Bühne stehen. Verstärkt wird die Band von zwei weiteren Wilhelms-havener Musikgrößen. Ralf Lübke (Gitarre) und Gunnar Schröter (Bass).

Location

Kulturzentrum Pumpwerk
Banter Deich 1a
26382 Wilhelmshaven
Germany
Plan route
Image of the venue

Es ist das älteste soziokulturelle Zentrum Niedersachsens und prägt seit 1976 das gesellschaftliche und kulturelle Leben in Wilhelmshaven. Das „Pumpwerk“ ist Treffpunkt für die unterschiedlichsten Menschen und beliebte Location für die verschiedensten Veranstaltungen zugleich.

Der Name des Kultur- und Veranstaltungszentrums geht auf die frühere Nutzung des Gebäudes zurück, das von 1903 bis 1974 die Abwässer der Stadt in die Nordsee pumpte. 1976 entstand hier im Zuge einer alternativen Kulturbewegung eines der ersten soziokulturellen Zentren Deutschlands, die unter dem Motto „Kultur für alle“ Begegnungsstätte, politisches Forum und Bühne für ein breites Bevölkerungsspektrum darstellten. Das Pumpwerk verdankt seinen hohen Bekanntheitsgrad aber vor allem seinem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm. Neben Comedy- und Kleinkunstveranstaltungen finden hier regelmäßig Konzerte bekannter Künstler und Bands statt. Doch auch Amateurmusikern wird hier die Möglichkeit geboten, sich vor Publikum zu beweisen. So standen hier schon Größen und Legenden wie BAP, Trio oder Max Raabe auf der Bühne, als diese noch kaum jemand kannte.

Insgesamt finden im Pumpwerk jährlich bis zu 160 Veranstaltungen statt, zu denen um die 150.000 Gäste kommen. Seien auch Sie dabei und erleben Sie anspruchsvolle Unterhaltung sowie kulturelle Vielfalt in einem historischen Gebäude.