Gernot Voltz & Frank Küster - DIE KNALLER DES JAHRES | Eine satirische Bilanz

An der St. Annenkirche 28 Deutschland-38440 Wolfsburg

Tickets ab 19,00 €

Veranstalter: Hallenbad - Zentrum junge Kultur GmbH, Schachtweg 31, 38440 Wolfsburg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 19,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind - wenn angegeben - Schüler, Studierende, Auszubildende, Erwerbslose, Rentner, Wehr- und Zivildienstleistende, Kulturkreismitglieder, Menschen mit Sozialhilfebezug und Behinderte. Sofern ein B im Ausweis vermerkt ist, ist die Begleitperson frei.

IGM-Rabatt ist für diese Veranstaltung nicht möglich.
Lieferart
print@home
Apple Wallet
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die Kabarettisten Frank Küster* und Herr Heuser vom Finanzamt (Gernot Voltz) halten Rückschau und betrachten satirisch lustvoll Ereignisse und Gestalten des Jahres 2017. Ein smarter Womanizer und ein subversiver Millimeterfetischist - eine ebenso unterhaltsame wie explosive Mischung. Darüber hinaus beweist das Duo in seinen Songs auch musikalisches Können.

Ort der Veranstaltung

Galerie Theater Wolfsburg
An der St. Annenkirche 28
38440 Wolfsburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Galerie Theater in der niedersächsischen Stadt Wolfsburg, die unter anderem für ihren Fußballverein sehr bekannt ist, ist ein Spielort der besonderen Art. In einer beeindruckenden Fachwerkscheune wird Comedy, Kabarett, Musik und Kunst in einem einzigartigen Ambiente präsentiert und die Zuschauer von nah und fern werden immer wieder begeistert.

Schon viele Jahrzehnte besteht das Galerie Theater im Zentrum Wolfsburg und galt lange Zeit als Wirkungsfeld der Künstlerin Christel Rothe, die hier über 25 Jahre ein anspruchsvolles Kabarettprogramm sowie Kunstausstellungen organisierte. Seit 2015 wird das Programm nun von dem Kulturzentrum „Hallenbad – Kultur im Schachtweg“ gestaltet, welches in der urigen Atmosphäre der umgebauten und umgestalteten Fachwerkscheune aufgeführt wird. Insgesamt bietet das Galerie Theater 92 Sitzplätze. Im ehemaligen Schweinestall befindet sich eine kleine Café-Bar, in der die Hallenbadgastronomie LIDO für das Wohl der Gäste sorgt.

Dank der zentralen Lage, gegenüber vom VfL-Stadion Wolfsburg, ist das Galerie Theater sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Vom Hauptbahnhof Wolfsburg liegt das Theater nur zehn Minuten zu Fuß entfernt und die Bushaltestellen Stadtwerke, VfL-Stadion sowie Amtsgericht befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe. Gäste, die mit dem Auto anreisen, werden gebeten, auf den Parkplätzen zwischen Atelier-Café und Amtsgericht zu parken, da es vor dem Galerie Theater selbst nur wenige Parkmöglichkeiten gibt.