Verschoben
Bisheriges Datum:

Gerhard Schöne und Musikanten - "Vielleicht wird’s nie wieder so schön"

GeyerHaus e.V. und 30 Jahre BuschFunk präsentieren:  

Kleiststraße 52
04157 Leipzig

Tickets from €27.40 *
Concessions available

Event organiser: GeyserHaus e.V., Gräfestraße 25, 04129 Leipzig, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €27.40

Ermäßigt

per €25.20

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind (nach Vorlage des entsprechenden Ausweises): Leipzig-Pass-Inhaber.
Rollstuhlfahrer & Schwerbehinderte mit einem „B“ im Ausweis zahlen den Normalpreis, deren Begleiter erhalten freien Eintritt = zusammen 1 Ticket.
Rollstuhlfahrer sollten bitte vorab einen Rollstuhlplatz reservieren (info@geyserhaus.de).
print@home after payment
Mail

Event info

Unter dem Motto „Vielleicht wird’s nie wieder so schön“ gibt Gerhard Schöne am Samstag, 26. September ab 19:30 Uhr ein Konzert in der frisch sanierten Philippuskirche in Leipzig-Lindenau.

Die 80er Jahre waren die Zeit, als zu den Konzerten von Liedermachern oft Hunderte, bei den Open Airs von Gerhard Schöne mit der Gruppe Lart de passage oft Tausende strömten. Die Insel der Jugend in Berlin drohte bei seinem Konzert 1988 wegen Überfüllung der Untergang. „Du hast es nur noch nicht probiert“, war das Motto und die Verbindung zwischen Publikum und Podium.

Schöne Klassiker wie „Wellensittich und Spatzen“, „Die Alte auf der Schaukel“, „Fantasia“, „Blues im Blut“ oder „Mit dem Gesicht zum Volke“ wurden auch ohne Radiorotation zu Ohrwürmern und zu Wellen der Ermutigung.

Die Popularität von Gerhard Schöne blieb auch nach 1990 ungebrochen, wovon unter anderem über zwanzig neue Alben, wovon einige mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurden, und verschiedene Konzertprogramme zeugen. Viel zu selten jedoch hatte der Liedermacher sein gesamtes Repertoire dabei im Blick und auf dem Programmzettel.

Jetzt ist für einige, wenige Konzerte für musikalische Abhilfe gesorgt. Die Musikanten sind schon bereit: Stefan Kling (Piano), Ralf Benschu (Saxophon, Klarinette, Dudelsack), Eudinho Soares (Gitarre, Cavaquinho), Javier Reyes (Drums, Percussions), Guilherme Castro (Bass).

Location

GeyserHaus
Kleiststraße 52
04157 Leipzig
Germany
Plan route
Image of the venue

Das GeyserHaus bietet als soziokulturelles Zentrum eine ganze Bandbreite an tollen Freizeitmöglichkeiten für Groß und Klein. Ganz nach dem Motto „Kultur für alle“ gibt es hier in Eutritzsch Jugendarbeit, Musikschule, Spielplatz und viele Konzerte, die den Kulturkalender Leipzigs bereichern.

Seit 1991 gibt es den Verein GeyserHaus e.V. schon, der sich für die Belebung des alten Wohnhauses des Kupferstechers Christian Gottlieb Geyser einsetzt. Das Haus am Rand des Arthur-Bretschneider-Parks wurde mit viel Mühe historisch rekonstruiert und ist als Begegnungsstätte für große und kleine Kulturbegeisterte nicht mehr aus Leipzig wegzudenken. Mit dem GeyserHauskeller UnterRock ist zudem ein toller Ort für Musik und Kleinkunst entstanden, der auch der Musikschule eine Heimat bietet und mit seiner urigen Kneipe lockt.

Die Parkbühne, idyllisch unter den Bäumen des Parks, dient sowohl musikalischen Live-Events, als auch Theatervorstellungen oder klassischen Konzerten als Plattform. Dank des ansteigenden Geländes können die Zuschauer auch von der letzten Reihe aus ganz nah am Geschehen dabei sein. Kommen Sie vorbei und genießen Sie Kultur in einer einzigartigen Atmosphäre!