Gerd Knebel

„weggugge“  

Siemensstr. 11 Deutschland-70469 Stuttgart

Tickets ab 26,65 €

Veranstalter: Musiccircus Concertbüro, Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart, Deutschland


Veranstaltungsinfos

Das neue Soloprogramm von Gerd Knebel

Jeder kennt die Situation: Man sitzt gemütlich daheim auf der Couch,
Chipstüte in der Hand und lässt den anstrengenden Arbeitstag bei
einem schönen Horrorfilm ausklingen. Und wenn´s einem kurz vorm
Zu-Bett-Gehen doch zu gruselig wird… einfach zwischendurch schnell
mal „weggugge“. Mit Hilfe dieser praktischen Technik kann man sich
jeden Psychothriller und Splatterfilm bis zum Schluss anschauen, ohne
danach von Albträumen geplagt zu werden.

„weggugge“: Das hilft auch im wahren Leben. Um uns herum geschehen ja auch ständig unangenehme, ungerechte oder grausame Dinge, mit denen man sich nicht unbedingt beschäftigen möchte. Die Lösung ist so simpel wie genial: Einfach „weggugge“! Und wer diese Technik noch nicht beherrscht, dem empfiehlt der Meister des Sarkasmus sein neues Soloprogramm.

Bereits in den 80ern erlangte Gerd Knebel als Sänger der Frankfurter Kult-Band „Flatsch“ einen bundesweiten Bekanntheitsgrad. Heute ist der Comedian und Musiker in zahlreiche Musik- und Theaterprojekte involviert und genießt als die eine Hälfte des Comedy-Duos „Badesalz“ Kultstatus.

Ort der Veranstaltung

Theaterhaus
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein Ort, der Kunst und Sport, Kongresse und Musik verbindet. So etwas gibt es nicht? Doch, in Stuttgart ist mit der Eröffnung des Theaterhauses 2003 dieser Traum wahr geworden. Die Räume bieten Platz für jedermann. So sucht diese ganz besondere Nutzung des Ortes europaweit nach ihresgleichen.

Im Norden Stuttgarts, genauer im Stadtbezirk Feuerbach nahe dem Pragsattel, wurde Anfang des Jahrtausends ein Kulturzentrum geschaffen. Nachdem stetig wachsende Zuschauerzahlen die Glasfabrik aus allen Nähten platzen ließen, zog das Theater in die Rheinstadthallen. Das Gebäude, das zuletzt der Firma Thyssen als Endfertigungshalle für Baustahl diente, wurde zu einer Kultur- und Sportmetropole umgebaut. Und es hat sich gelohnt. Mehr als 300.000 Besucher kommen jährlich zu den Veranstaltungen. Grund dafür ist auch das vielfältige Programm: Neben großartigen Theaterinszenierungen gibt es auch Pop- und Rockgrößen, sowie die Elite des deutschen Kabaretts zu sehen.

Das besondere Ambiente dieses Veranstaltungsorts lässt das Herz jedes Kulturliebhabers höher schlagen. Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der bedeutendsten seiner Art.