Georg Ringsgwandl - WOANDERS. Saubere Musik und dreckige Geschichten.

Schoenstraße 10 67659 Kaiserslautern

Tickets ab 27,50 €

Veranstalter: Kammgarn, Schoenstr. 10, 67659 Kaiserslautern, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 27,50 €

Rollstuhlfahrer/ Schwerbehinderte inkl. Begleitung

je 27,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrer/Schwerbehinderte (mit "B" im Ausweis) buchen bitte die Preisstufe "Rollstuhlfahrer/Schwerbehinderte inkl. Begleitung". Der Rollstuhlfahrer/Schwerbehinderte zahlt somit den Normalpreis, die Begleitperson erhält freien Eintritt ohne separate Karte.

Kinder bis einschließlich 8 Jahre erhalten freien Eintritt ohne Sitzplatzanspruch.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Das Multitalent Georg Ringsgwandl vereint die Qualitäten eines Liedermachers, Schauspielers und Kabarettisten in einer Person. Provokant und kantig sind seine Auftritte, die gerade deshalb beim Publikum ankommen, weil sie anecken und keine Konfrontationen scheuen. Titel wie „Garten-Nazi“ oder „Nix mitnehma“ zählen auch heute noch mit zu seinen bekanntesten Nummern und stehen ganz für sein künstlerisches Schaffen.

Ringsgwandls Musik, unter anderem ausgezeichnet mit dem Bayerischen Kabarettpreis, vereint Merkmale aus traditioneller bayerischer Volksmusik, wie etwa die Moritat über den Räuber Kneißl, mit Punk-Elementen und Rockmusik. Wie immer spielen skurriler Humor und Texte mit doppeltem Boden eine zentrale Rolle in seinem künstlerischen Schaffen. Der geübte Beobachter stöbert in der Scheinrealität, bringt unangenehme Wahrheiten ans Tageslicht und betreibt verbale Brandrodung im sicher geglaubten Idyll.

„Die Zeit“ beschreibt ihn wie folgt: „Ein Punk-Qualtinger, ein Valentin des Rock´n´Roll, ein bayerisches Genie. Ein Mann wie ein Leuchtturm, Geheimtipp der Verirrten. Der Oberarzt als Punk, verhauter Rock´n´Roller und intellektueller Robin Hood“. Wie er als Autor und Komponist aus der festgefahrenen Situation die Funken des Lachens schlägt und den Theater-Karren zum Laufen bringt, erfrischt Herz und Geist, denn: Die Lage ist verfänglich, aber nicht ernst.

Ort der Veranstaltung

Kammgarn
Schoenstraße 10
67659 Kaiserslautern
Deutschland
Route planen

Das Kulturzentrum Kammgarn in Kaiserslautern ist seit Jahren einer der Topveranstaltungsorte in ganz Deutschland und zieht international hoch angesehene Künstler des Rock, Pop, Jazz und Blues an. Seit Gründung 1988 besuchten weit über 2 Millionen Zuschauer die Kammgarn.

Das Kammgarn-Areal beherbergte früher eine Spinnerei, der große Schornstein ist bis heute Wahrzeichen der Stadt. Das gesamte Areal steht unter Denkmalschutz. Durch die industrielle Atmosphäre umgibt das Kulturzentrum ein attraktives Vintage-Flair, das Konzerte zu einem ganz besonderen Erlebnis macht. In den insgesamt zwei Veranstaltungssälen finden jährlich zahlreiche Konzerte und Festivals statt, so zum Beispiel das International Blues Festival, bei dem schon Größen wie B.B. King und Louisiana Red zu Gast waren. Neben dem Casino und dem Cotton Club, die beide mit dem Neuesten an Licht-, Sound- und Medientechnik ausgestattet sind, finden sich auch zwei Bars, die in Konzertpausen diverse Erfrischungsmöglichkeiten bieten.

Neben den vielgestaltigen Konzerten ist aber auch das Außengelände einen Besuch wert. Diverse Bildhauer brachten permanent installierte Ausstellungsobjekte auf dem Gelände an, darunter zahlreiche Betonfiguren der Keramikerin Christel Lechner oder nächtliche Lichtinstallationen des Pfälzer Künstlers Michael Seyl, die das besondere Areal illuminieren.