GEO-Reporter live erleben - Vier Reporter, vier spektakuläre Foto-Vorträge.

Die Welt mit anderen Augen sehen  

Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg

Tickets ab 19,20 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Gruner + Jahr GmbH & Co. KG, Am Baumwall 11, 20459 Hamburg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 24,00 €

Ermäßigter Preis

je 19,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Um den Rabatt von 20 % zu erhalten, geben Sie als GEOcard Inhaber, bitte Ihre Abonnenten Nummer im Feld Actionscode ein.

Die Ermäßigung gilt für Schüler und Studenten, sowie Rollstuhlfahrer/innen, Schwerbehinderte ( mit einem "B" im Ausweis) und deren Begleitperson.
Bitte den Ausweis unaufgefordert am Einlass mit der Eintrittskarte vorzeigen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Diese Veranstaltung bringt vier der besten GEO-Reporter zusammen auf eine Bühne.

Wüstendurchquerer Michael Martin berichtet über neue Abenteuer in Hitze und Eis, Tierfotograf Klaus Nigge schildert die anstrengende Suche nach der Saiga-Antilope, Fotoreporter Manuel Bauer dokumentiert den durch den Klimawandel hervorgerufenen Umzug eines ganzen Dorfes im Himalaya und GEO-Expeditionsleiter Lars Abromeit berichtet über die Schönheit und Bedrohung unserer Ozeane.


Um den Rabatt von 20 % zu erhalten, geben Sie als GEOcard Inhaber, bitte Ihre Abonnentennummer im Feld Actionscode ein.

Die Ermäßigung gilt für Schüler und Studenten, sowie Rollstuhlfahrer/innen, Schwerbehinderte ( mit einem "B" im Ausweis) und deren Begleitperson.
Bitte den Ausweis unaufgefordert am Einlass mit der Eintrittskarte vorzeigen.

Ort der Veranstaltung

Laeiszhalle
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Laieszhalle beeindruckt in vielerlei Hinsicht: Mit einer langen Tradition, ihrer prachtvollen Architektur und einem vielfältigen Musikleben ist sie zur wichtigsten Adresse für Konzertveranstaltungen in Hamburg avanciert.

Die 1908 eröffnete, neobarocke Halle galt lange Zeit als das modernste Konzerthaus Deutschlands. In ihrem größten Saal können bis zu 2025 Zuschauer Platz nehmen und in den Genuss erstklassiger Konzerte kommen. Regelmäßig spielen hier verschiedene renommierte Orchester und Ensembles wie beispielsweise die Hamburger Symphoniker. Schon die großen Stars der Klassik wie Richard Strauss oder Igor Strawinsky gaben sich einst in der Laeiszhalle die Ehre. Für Veranstaltungen in kleinerem Rahmen bieten ein Saal mit 639 Plätzen, eine Studiobühne sowie ein Foyer mit 80 Tischplätzen die perfekten Bedingungen. So finden hier neben Konzerten auch interessante Lesungen oder Vorträge statt.

Über 400.000 Besucher jährlich beweisen: Die Laeiszhalle ist zweifelsohne das musikalische Zentrum Hamburgs und ein absoluter Garant für hochkarätigen Konzertgenuss.