Geliebter Feind?

Sofienstr.12
69115 Heidelberg

Tickets from €9.30
Concessions available

Event organiser: DAI Heidelberg, Sofienstraße 12, 69115 Heidelberg, Deutschland

Select quantity

Normal

Normalpreis

per €9.30

Ermäßigt

per €6.00

DAI-Mitglieder

per €4.90

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigung für: Studierende, Schüler, Schwerbehinderte (gegen Vorlage eines entsprechenden Dokuments beim Einlass) und Inhaber des Heidelberg-Passes.
print@home after payment
Mail

Event info

In dem Film Enemy Mine – Geliebter Feind (1985) schließen ein Soldat und ein Alienkrieger, mitten im Krieg ihrer Planeten, Freundschaft. Jenseits romantischer Science-Fiction lassen sich Feindbilder oftmals nicht nur mittels Kulturkontakten überwinden, sondern zielen darauf ab, den „bösen Juden“, die „Ungläubigen“ oder „Weltverschwörer“ zu entmenschlichen.

Welche Funktionen haben Feindbilder? Wie unterscheiden sie sich von Stereotypen und Satire?

Mit:

Dr. Sebastian Bartoschek, Psychologe und Journalist aus dem Ruhrgebiet

Irfan Peci, Ex-Dschihadist, Ex-V-Mann Verfassungsschutz und Projektleiter Neue Narrative e. V.



In der Reihe Feindbilder – Antisemitismus, Verschwörung, Extreme

In Kooperation mit dem Jungen Forum der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Heidelberg und dem Bund jüdischer Studenten Baden

Location

DAI Heidelberg
Sofienstraße 12
69115 Heidelberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Deutsch-Amerikanische Institut in Heidelberg dient als interkulturelles Begegnungszentrum für alle interessierten Bürger. Ein facettenreiches Kulturprogramm gibt erkenntnisreiche Einblicke in die amerikanische Kultur und fördert die deutsch-amerikanische Begegnung.

1947 zunächst als Bibliothek gegründet, wurde das DAI Heidelberg 1947 zum Amerikahaus und wenig später zum Deutsch-Amerikanischen Institut. Ziel des DAI ist die Förderung des kulturellen Austauschs zwischen Deutschland und Amerika und die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den USA. Neben einem spannenden Veranstaltungsangebot, bietet das DAI in seinen Räumlichkeiten eine öffentliche Bibliothek, eine Informationsstelle für Auslandsaufenthalte in den USA und eine Sprachschule. Workshops und Vorträge für Jung und Alt ergänzen das Programm und fördern den interkulturellen Dialog. Ein besonderes Angebot des DAI Heidelberg ist der internationale Kindergarten, in dem an zwei Standorten über 150 Kinder aus circa 20 Nationen betreut werden.

Das DAI Heidelberg spielt eine wichtige Rolle in der langjährigen Freundschaft zwischen Deutschland und Amerika und ist als solches Treffpunkt und Plattform für alle, die an der transatlantischen Freundschaft und der interkulturellen Begegnung interessiert sind. Das DAI Heidelberg ist leicht mit dem öffentlich Nahverkehr zu erreichen.