Geisterjäger John Sinclair

An der Burg 3
53894 Mechernich

Tickets from €98.90

Event organiser: Gruseldinner GmbH & Co. KG, Wandersmannstraße 9b, 65205 Wiesbaden, Deutschland

Select quantity

4-Gang-Menü

Normalpreis

per €98.90

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Keine Ermäßigung. Keine Tiere erlaubt.

Inklusive Menü dauert der Abend etwa dreieinhalb bis vier Stunden.

Kunden, die 2 oder mehr Tickets auf einmal buchen, werden zusammen platziert.
print@home after payment
Mail

Event info

John Sinclairserstes Bühnenabenteuer„Geisterjäger John Sinclair“ ist mit einer Auflage von über 200 Millionen Bänden und zahlreichen Hörspielen Deutschlandserfolgreichste Gruselserie. Jetzt ist die schaurige Welt des Geisterjägers erstmals als Dinnershow zu erleben. In seinem ersten Bühnenabenteuer ist John Sinclaireiner im Wortsinn blutigen Verschwörung auf der Spur:Finstere Mächte wollen die Blutgräfin Elisabeth Báthoryzu einem neuen, schrecklichenLeben erwecken. Die sagenumwobene Vampirin verfügt über eine einzigartige Fähigkeit: Tageslicht kann ihr nichts anhaben. Und sie könnte diese Fähigkeit an ihre Artgenossen weitergeben. Ein Szenario, das dieMenschheit ins Chaos stürzen würde. Nur John Sinclair kann Báthory und ihre Diener noch aufhalten. Die neue Gruselkomödie in fünf Akten und mit vier Gängen vom Original Gruseldinner.

Location

Burg Satzvey Mechernich-Satzvey
An der Burg 3
53894 Mechernich
Germany
Plan route

Die Burg Satzvey im nordrhein-westfälischen Mechernich ist eine historische Wasserburg aus dem 12. Jahrhundert, welche heute als Austragungsort für Kulturevents jeglicher Art genutzt wird. Oster- und Hexenmärkte, Ritterfestspiele, Seminare in Fechtkunst und Yoga für Pferd und Reiter zählen zu den Top-Hits des Eventkalenders.

Seit 300 Jahren ist die Burg im Besitz der Grafenfamilie Beissel von Gymnich. Sie wurde im 12. Jahrhundert im Namen des Geschlechts von Vey errichtet, welches die umliegenden kirchlichen Güter verwaltete. Im Laufe der nächsten Jahrhunderte wurde die Burg als Lehen an diverse Besitzer weitergetragen, bis sie 1747 schließlich durch einen Verkauf in die Hände von Karl Otto von Gymnich fiel. Seit den 1977er-Jahren besteht das Konzept der „Erhaltung durch Unterhaltung“. Indem die Burg dem öffentlichen Publikum zugänglich ist, wollen die Betreiber das Kulturerbe am Leben halten. Die Kombination aus Geschichte und Unterhaltung macht den Kern des Konzepts aus, weshalb zahlreiche Veranstaltungen für die ganze Familie hunderte Gäste zur Burg locken.

Die Burganlage befindet sich in dem gleichnamigen Viertel Satzvey in Mechernich, welches sich knapp 11 km südlich von Euskirchen befindet. Bahnhof und Autobahn befinden sich nur knapp einen Kilometer entfernt, sodass die Anlage gut angebunden ist. Parkflächen sind in der umliegenden Umgebung zu finden.