Gedenkkonzert für die Opfer der Pogromnacht 1938 - Trauer & Trost - Ein Nelly-Sachs-Abend in Chorklang und Wort

Dresdner Kammerchor | Hans-Christoph Rademann | Ute Wieckhorst | Mike Svoboda  

Annenstraße
01067 Dresden

Tickets ab 13,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Dresdner Kammerchor e.V, Buchenstr. 6, 01097 Dresden, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Tomas Luis de Victoria - Officium defunctorum a 6 (Requiem)
Isang Yun - Der Herr ist mein Hirte
Felicitas Kukuck - Motetten
Herman Berlinski - Miyi ten roshi mayim & Amen

Nelly Sachs - Lyrik und Prosa

Dresdner Kammerchor
Hans-Christoph Rademann, Leitung

Ort der Veranstaltung

Annenkirche
Annenstraße 15
01067 Dresden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Annenkirche in Dresden steht in der Tradition der ältesten Vorstadtkirche der Stadt und ist mit ihrem Gebäude zudem erster evangelischer Kirchenneubau der sächsischen Hauptstadt. Vor allem wegen der erstklassigen Akustik wird die Kirche gerne als Konzertraum genutzt und ist Ort vieler hochkarätiger klassischer Konzerte.

Erbaut wurde die erste Annenkirche 1578 und nach ihrer Stifterin, der Kurfürstin Anna, benannt. Nachdem dieses Gotteshaus während des Siebenjährigen Kriegs zerstört worden war, wurde 1769 die neue Annenkirche errichtet. Erbaut aus dem regionstypischen Postaer Sandstein, der auch für die Frauenkirche genutzt wurde, strahlt sie in spätbarockem Glanz. Ihr 57 Meter hoher Turm ist zudem der einzige klassizistische Kirchturm Dresdens und so an sich schon eine Besonderheit.

In ihrem Inneren präsentiert sich die Annenkirche seit ihrem Umbau Anfang des 20. Jahrhunderts im Jugendstil. Sie bietet so nicht nur für die regelmäßigen Gottesdienste sondern auch für die Kirchenkonzerte einen stilvollen Rahmen.