Geächtet

Schauspiel von Ayad Akhtar, Tourneetheater Thespiskarren, Regie: Karin Boyd  

Burgstraße 18
72202 Nagold

Tickets ab 16,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadtverwaltung Nagold, Marktstraße 27-29, 72202 Nagold, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

mit Natalie O´Hara, Patrick Khatami, Jillian Anthony, Markus Angenvorth, Mark Harvey Mühleman

Amir Kapoor lebt den amerikanischen Traum: Der Sohn pakistanischer Einwanderer ist Anwalt und arbeitet in einer renommierten jüdischen Kanzlei in New York. Er trägt teure Hemden, genießt gutes Essen und wohnt in einem Loft in der Upper East Side von Manhattan. Es geht ihm gut. Er funktioniert. Seine Strategie heißt Assimilation – sein Problem Identität. Denn Integration bedeutet im Post-9/11-Amerika für Amir die Abkehr von den eigenen Wurzeln, wie dem Islam. Anders seine Frau Emily: Die weiße Amerikanerin ist aufstrebende Malerin und hat durch die Kunst die islamische Kultur für sich entdeckt. Als bei einem Abendessen mit ihrem jüdisch-amerikanischen Kurator Isaac und dessen afroamerikanischer Frau – Amirs Arbeitskollegin Jory – eine Diskussion über religiöse Traditionen eskaliert, verliert Amir inmitten aller Positionen die Kontrolle, holt zum Befreiungsschlag aus und bringt das eigene Selbstbild ins Wanken.

In seinem Debutstück diskutiert Ayad Akhtar anhand aufgeklärter Karrieristen im vermeintlich politisch korrekten Fahrwasser hochaktuelle, brennende Themen der US-amerikanischen Gesellschaft zwischen Patriot Act und Integration, alltäglichem Rassismus und Terrorismus. 2013 wurde "Geächtet" mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnet.

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Nagold
Burgstraße 18
72202 Nagold
Deutschland
Route planen

Die Stadthalle Nagold ist sowohl Begegnungsstätte der hessischen Gemeinde Nagold, als auch Austragungsort kultureller Highlights. Ob Sportveranstaltung, Tanzball oder Theaterdarbietung, hier findet sich der richtige Raum für jedes Event.

Zuletzt wurde die Mehrzweckhalle im Jahre 2011 grundlegend renoviert. Eine neue Farbpalette in Gelbtönen sorgt für ein sonniges Ambiente, das durch neue Lichtinstallationen zusätzlich aufgewertet wird. Hohe Fensterfronten verleihen dem Gebäude ein modernes Flair. Der Bühnenraum hingegen ist mit reichlicher Holzvertäfelung ausgestattet, was den Komfort auf ein neues Niveau bringt.

Zur Stadthalle Nagold gelangen Sie auf bestem Wege zu Fuß oder mit dem öffentlichen Nahverkehr. Durch die zentrale Lage ist die Location weniger als einen Kilometer vom Bahnhof entfernt, von dem aus Sie bequem jeden weiteren Fernbahnhof in Deutschland erreichen können. Parkplätze sind direkt an der Halle vorhanden. Noch dazu beschert die Nähe zum Nagold-Ufer jedem Gast einen idyllischen Weitblick.