Gábor Boldoczki, Trompete, und Krisztina Fejes, Klavier - Werke von Hidas, Freidmann, Enescu u.a.

Brühlsbachstraße 2b
35578 Wetzlar

Tickets ab 22,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Wetzlarer Kulturgemeinschaft e.V., Postfach 2945, 35539 Wetzlar, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Gábor Boldoczki ist ein grandioser Trompetenvirtuose Ungarns und eine international gefeierte Ausnahmeerscheinung seiner Generation. Der zweimalige Echo-Klassik-Preisträger schaffte seinen Durchbruch als Gewinner des bedeutenden Internationalen Musikwettbewerbs der ARD in München und als 1. Preisträger des 3. Internationalen Maurice André Wettbewerbs, dem Grand Prix de la Ville de Paris. Sein vielseitiges Repertoire reicht von Bach bis Penderecki, von Vivaldi über Schostakowitsch bis Hindemith, Takemitsu, Ligeti und Arvo Pärt.

Auf seinen großartigen Tourneen durch Europa, Asien oder auch Amerika gastiert er zusammen mit namhaften Orchestern wie u.a. dem Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Budapest Festival Orchester, Mariinsky Theatre Symphony Orchestra, Russisches Nationalorchester, den Wiener Symphonikern, international bedeutenden Kammerorchestern sowie bei Gala-Konzerten mit Edita Gruberova.

Für zeitgenössische Musik und Uraufführungen ist Gábor Boldoczki ein gefragter Solist. Er interpretierte beispielsweise die Welturaufführung von Georg Pelecis „Revelation“ zusammen mit Gidon Kremer und der Kremerata Baltica beim Musikfestival Les muséiques in Basel. Beim internationalen Dubrovnik Summer Festival stellte er als weitere Uraufführung das Trompetenkonzert von Boris Papandopulo sowie als „Preisträger in Residence“ in 2010 die Uraufführung des von Fazil Say komponierten Werkes für Trompete und Orchester vor. Mit seiner leichtzüngigen Artikulation und mit höchster Beweglichkeit veredelt Gábor Boldoczki jedes Musikwerk.

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Wetzlar
Brühlsbachstr. 2b
35578 Wetzlar
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Stadthalle in Wetzlar ist ein wichtiges Kongress- und Kulturzentrum in Hessen und lockt zahlreiche Besucher aus der Stadt und von außerhalb mit einem vielfältigen und abwechslungsreichen Veranstaltungsangebot.

Die Räumlichkeiten des Gebäudes bestehen aus mehreren Sälen und lassen sich flexibel an die jeweilige Veranstaltungsart anpassen. Auf einer Fläche von insgesamt 5.000 m² ergeben sich so Kapazitäten von über 1.000 Sitzplätzen. Weitere Besonderheit ist die offene Bauweise, die für eine lichtdurchflutete, freundliche Atmosphäre sorgt. Doch nicht nur tagsüber, sondern auch nachts wird hier jedes Event dank modernster Licht- und Tontechnik zum Highlight: So kann man hier Partys feiern, Konzerte, Theater und Musicals genießen oder bestes Entertainment in Form von Comedy- oder Kabarett- Shows erleben.

Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei: Laute oder leise Töne, witzige, unbeschwerte oder hoch anspruchsvolle Veranstaltungen warten in der Stadthalle Wetzlar auf große und kleine Kulturfreunde. Ein Besuch lohnt sich immer!