Gaumendisco Vol. 1 - feat. Jazzanova

O.k., wir sind im Freiburger Hauptbahnhof gelandet mit unserem Chachacha, zentraler geht nicht. In Kooperation mit dem kulinarischen Feingeist & Degusto-Betreiber Uwe Wehrle entstand die Idee, einen Teil der Freiburger Bahnhofshalle mal umzufunktionieren. „Gaumendisko“ heisst die Devise. Hier geht’s primär um „Beats, Bites & Öxle“. Für die „Beats“ konnten wir den famosen Alex Barck vom Berliner „Jazzanova“-Kollektiv gewinnen. Unterstützt wird er dabei von den Locals Rainer Trüby & Ralph Thieme. Gediegen mit Jazz, Soul & Funk starten wir, später mag es dann auch etwas elektronischer klingen. House darf dann auch... Die Grundidee entspricht der simplen menschlichen Formel „Essen , Trinken, Tanzen“. Root Down lässt grüssen. Die „Bites“ gibts vom lieben Degusto-Team in Form von Canapes mit allem aus deren wohlbestückter Frischetheke. Die vergorenen Trauben a.k.a. „Öxle“, erzeugt von der ruhmreichen Bodega Hispania, stellen eine Hommage an die edlen Pferde der Dehesa Zentralspaniens dar, deren Geschichte weit über die Grenzen Spaniens hinaus für Furore gesorgt hat. Der Tinto namens „El Potro“ ist eine saftige Cuvee aus Tempranillo & Cabernet Sauvignon. Für die Weissweinliebhaber gibt’s den frischen Sauvignon Blanc „Indio“. DJs: Alex Barck (Jazzanova, Berlin) Rainer Trueby (Compost Records / Root Down, Freiburg) Ralph Thieme (Passion Play, Freiburg) Wein: Bodega Hispania (Trujillo, Extremadura, Spanien) Essen: Canapes mit allem aus der Theke vom Degusto-Team

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Kundenzufriedenheit