Garten meines Lebens - Großer Chorabend mit Kammerorchester

Klangreich Ulm / künsterlische Leitung: Markus Romes  

Frauenstrasse 110
89073 Ulm

Tickets ab 19,90 €

Veranstalter: Markus Romes, Bei den Quellen 9, 89077 Ulm, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Großer Chorabend mit Kammerorchester aus Musikern des Staatsorchester Stuttgarts und des Philharmonischen Orchesters der Stadt Ulm

"Garten meines Lebens"
EIN POETISCHER ORT


Die Pauluskirche Ulm verwandelt sich mittels Illuminationen und Pflanzen in einen poetischen Garten. Es treffen sich Singende, Dichtende und Komponierende aller Epochen und Genres. Sie verweilen hier, wandeln und wandern gemeinsam in einer Welt, in der die Zeit aufgehoben ist.
Manche hat der Geruch von Rinde oder feuchter Erde hierhin gelockt, andere das beredte Rauschen der Blätter einer leise vor sich hin träumenden Eiche. Erstaunlich sind die knisternd über sich hinauswachsenden urzeitlichen Riesenschachtelhalme vor dem Rosenhain, auch die vermeintliche Stille der Steine lädt zum Lauschen ein und die Verschwiegenheit der im Jurakalk schlafenden Meeresbewohner, Lebewesen einer Zeit, als hier noch alles unter Wasser stand...

Alte, fast vergessene Weisen dringen aus dem Dickicht herüber und hellglänzende Tongebilde wehen aus dem Weltraum hinein, Abbilder kosmischer Ordnung - Akkordbäume, verzweigte Harmoniewege, Tontrauben, Notenblätter in allen Farben - des Frühlings, des Sommers, des Herbstes, des Winters sind Spiegel der Seele.

Klangwelten verschiedenster Epochen und Genres entwickeln sich zu einer großen "Sinfonie des Lebens", erzählen von "goldenen Momenten" eines Menschenlebens.
Chorwerke aus Monteverdis erster Oper "L´Orfeo", die als Urknall der Gattung bezeichnet werden kann, gefolgt von Schuberts jugendlichen Chören aus "Rosamunde“ über Faurés "Pavane" bis hin zu bahnbrechender lettischer und amerikanischer Chorkunst von Ēriks Ešenvalds und Samuel Barber formen sich zu einer Geschichte, unserer eigenen Lebensgeschichte.

Da bin ich ganz bei mir, sehe mich als Kind, bin jugendlich und erwachsen zugleich, mir meiner Vorfahren sowie meiner irdischen Endlichkeit bewusst - und doch befinde ich mich mitten im Leben.


Kommen Sie zum Rendezvous in unseren Garten - Sie finden ihn ganz in Ihrer Nähe!
Markus Romes

Mitwirkende:


Konzertchor Klangreich Ulm

Kammerorchester aus Musikern der Staatsorchester Münchens und Stuttgarts, des Philharmonischen Orchesters der Stadt Ulm und des Jadeorchesters Heidenheim.

Schauspieler: Gunther Nickles

Pianist: Janis Pfeifer
Altsolistin: Renate Blikle ("A Thousand Beautiful Things")

Tenorsolist: N.N. ("Nachthelle")
Tenorsolist: Ralf Höchenberger ("Northern Lights")

Licht- und Tontechnik: AUDIO EXPRESS

Regie: Martin Borowski (Theater Ulm)

Künstlerische Gesamtleitung: Markus Romes

Ort der Veranstaltung

Pauluskirche
Frauenstr. 110
89073 Ulm
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Pauluskirche wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts vom Architekten Theodor Fischer erbaut. Pläne für eine Garnisonskirche wurden schon 1864 vorgelegt, doch erst 1908 wurde der Grundstein gelegt. Neben ihrer Funktion als evangelische Gemeindekirche dient Kirche immer noch als Arbeitsstätte von Militärgeistlichen, egal ob für Gottesdienste oder Seelsorge.

Konzerte gehören zur Pauluskirche wie Hostien und Wein zum Abendmahl, denn aufgrund ihrer guten Akustik gilt sie als die wichtigste Konzertkirche im weiten Umkreis. Die dazugehörige Orgel zählt zu den wenigen noch erhaltenen großen spätromantischen Instrumenten in Süddeutschland. Jährlich findet dort außerdem in der Nachweihnachtszeit die sogenannte Vesperkirche Ulm statt. Dies ist ein besonderes soziales Projekt, bei dem für Arme und Bedürftige warmes Essen, Vesperpakete, medizinische Behandlung oder Seelsorgegespräche angeboten werden.

Die Pauluskirche liegt wenige Gehminuten vom Bahnhof Ulm Ost entfernt und fällt sofort durch den markanten granatförmigen Doppelturm auf. Es ist eines der ersten deutschen Sakralgebäude aus Beton und nimmt einzelne Elemente aus dem Jugendstil und der Romantik auf.