Gankino Circus - „IRRSINN und IDYLL“

Oskar- Laredo-Platz 1 97080 Würzburg

Tickets ab 23,20 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Bockshorn, Oskar-Laredo-Platz 1, 97080 Würzburg, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Sitzplatzwahl

Normalpreis

je 23,20 €

ermäßigt

je 19,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung gelten für Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte ab 60 % und Begleitperson bei "B".
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Fetzige Volksmusik und kuriose Geschichten aus der fränkischen Kleinstadt Dietenhofen: Die Rede kann nur von Gankino Circus sein! Hinter dem ungewöhnlichen Namen steckt ein 4-Mann-Show-Orchester, das mit seinem fulminanten Mix aus Musik und Kabarett die Zuschauer von ihren Plätzen reißt. Eine Show dieser Virtuosen ist also gleichermaßen weltmusikalisches Schauspiel und kabarettistisches Spektakel.

Begonnen hat alles mit Straßenmusik: Gemeinsam zogen die Freunde durch Frankreich, Ungarn, Bulgarien und andere Länder und bauten die fremden Rhythmen in ihre traditionelle, fränkische Kerwa-Musik ein. 2014 brachte das Album „Franconian Boogaloo“ den Jungs von Gankino Circus einen ersten großen Erfolg, zwei Jahre später wurde ihnen der Fränkische Kabarettpreis verliehen. Aktuell sind die Shootingstars der deutschsprachigen Kleinkunstszene mit ihrem aberwitzigen Programm „Irrsinn und Idyll“ unterwegs.

Der Name der Band erschließt sich spätestens bei ihren Live-Auftritten: Denn auf der Bühne wird wahrhaftig ein Circus veranstaltet! Urkomische Geschichten, verrückte Volksmusik und rasante Melodien vermischen sich dabei zu einem einzigartigen Konzertkabarett-Erlebnis. Abgeleitet ist der Bandname übrigens auch vom „Gankino Horo“, einem bulgarischen Volkstanz.

Ihre unbändige Spielfreude, ihren einzigartigen Humor und natürlich zeitgemäße Volksmusik haben die vier Musiker aus Mittelfranken immer im Gepäck. So machen Gankino Circus jedes Konzert zu einer subkulturellen Sensation, über die der Münchner Merkur staunend berichtet: „Verrückt, das alles. Herrlich verrückt.“

Ort der Veranstaltung

Bockshorn
Oskar-Laredo-Platz 1
97080 Würzburg
Deutschland
Route planen

Die Kabarettbühne Bockshorn in Würzburg ist in der Szene bekannt wie ein bunter Hund und für das klassische politische Kabarett die Bühne schlechthin. Von Anfang an hatte der Gründer Mathias Repiscus Größen wie Dieter Hildebrandt, H.D. Hüsch oder Ottfried Fischer zu Gast und auch heute stehen nach wie vor namhafte Künstler wie Django Asül, Urban Priol oder Michael Mittermeier auf dem unschlagbaren Programm des Bockshorns.

Während sich hier das Who is Who des politischen Kabaretts die Hand gibt, setzt das Bockshorn vor allem auch auf die Förderung junger Talente und veranstaltet jährlich das kabarett-new-star-festival zusammen mit dem Förderverein. War man einmal im Bockshorn, wird man gewiss wieder kommen – das gilt für Künstler wie für Zuschauer. Ohne Mathias Repiscus und seinem Bockshorn wäre die deutsche Kabarettszene ein großes Stück kleiner, davon ist nicht nur Michael Mittermeier überzeugt.

Seit 2001 ist die Bühne im Kulturspeicher am Alten Hafen in Würzburg zu Hause, nachdem sie 17 Jahre lang professionelles Kabarett im Gewölbekeller in Sommerhausen präsentierte. In attraktiver Lage, nur wenige Minuten vom Würzburger Hauptbahnhof entfernt, bietet das Bockshorn heute mehr Platz und erreicht ein noch breiteres Publikum. Erleben auch Sie beste Unterhaltung in einer der bedeutendsten Kabarettbühnen im deutschsprachigen Raum.