Fußtheater mit Anne Klinge - Der Fußmord und andere Liebesdramen

Anne Klinge  

Zum Sportheim 13
90530 Wendelstein

Tickets ab 23,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Falken Kulturkooperative Wendelstein e. V., Zum Sportheim 13, 90530 Wendelstein, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Der Fußmord und andere Liebesdramen

Anne Klinges Füße spielen sich um die ganze Welt: spektakuläre Auftritte beim Internationalen Comedy Festival in Sydney, wo sie vor 2000 Zuschauern im Opernhaus gastierte, Varieté in Japan, EXPO in Shanghai, Vorstellungen in Peru und dazu weltweite TV-Auftritte. Nach vielen Jahren ist dieses Fußtheater immer noch und immer mehr ein Abend der großen Figurentheaterkunst und äußerst vergnüglich obendrein.

„Der Fußmord“, eine Geschichte, welche schon über 40 Millionen Mal auf Youtube geklickt wurde, seit sie bei Britains Got Talent für Aufsehen und Bewunderung sorgte, ist eine Lovestory der besonderen Art. Doch auch die anderen Geschichten sind ein einzigartiges Erlebnis: Ein kauziger Fischer angelt vergeblich, denn die plötzlich aufgetauchte Nixe ist viel zu groß für seine Pfanne, aber vielleicht doch noch anderweitig brauchbar? Dann ist da noch Rudi, der alleinerziehende Kellner, der sich reizend verzweifelt um sein schreiendes Schöpfkellenbaby kümmert und für dieses Baby dann sogar noch eine Mama herbeibastelt. Was hier der alleinerziehende Vater, ist da die alleinwurstelnde Frau im Haushalt, doch dieser Haushalt wird auch noch lebendig und endet zwangsläufig im Chaos. Da bleibt ihr nur noch eines: strippen bis die Füße glühen.
Am Ende hat man jede der schrulligen Figuren ins Herz geschlossen und plötzlich fällt einem wieder ein: das waren „nur“ Füße, Beine, Arme, Hände – die Füße von Anne Klinge.

Ort der Veranstaltung

Casa De La Trova
Zum Sportheim 13
90530 Wendelstein
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Kleinkunstbühne Casa de la Trova bietet der 1986 gegründeten Falken-Kulturkooperative e.V. die Möglichkeit ihre Ziele zu verwirklichen: Die Wiederbelebung der Sinne, der aufklärende Diskurs, die Förderung vergangener und gegenwärtiger kultureller Werte. Das alles soll in Kulturveranstaltungen umgesetzt werden, die dem kommerziellen Alltag und dem Mainstream entgegenstehen.

Da das Theater über kein eigenes festes Ensemble verfügt, gestaltet sich der Spielplan sehr abwechslungsreich und innovativ. Den Besucher erwarten musikalische, kabarettistische und schauspielerische Glanzleistungen, denn das Haus ist für seine großartige Programmwahl bekannt.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins positionieren sich auf der Bühne der Casa de la Trova ganz klar gegen Massenproduktionen, kulturellen Populismus und den staatlich sanktionierten kulturellen Ausverkauf und erschaffen damit ein fesselndes, individuelles und wertvolles Programm, das die Gäste begeistert!