Fury in The Slaughterhouse - Live & Acoustic

Torfweg 53 Deutschland-33397 Rietberg

Veranstalter: Gartenschaupark Rietberg GmbH, Rathausstraße 36, 33397 Rietberg, Deutschland

Tickets

Der Vorverkauf beginnt am 16.06.2017 um 09:00 Uhr!

Veranstaltungsinfos

Fury in the Slaughterhouse ist wieder zurück! Zwar wollten die Rocker aus Hannover 2017 nur drei Konzerte zu ihrem 30. Bandjubiläum spielen, doch die Resonanz war überwältigend und die Tickets schnell ausverkauft. Also erweiterte die Kultrockband prompt ihren Tourneeplan auf einige weitere Konzerte, auf denen es neben bekannten Hits wie „Time To Wonder“ oder „Won’t Forget These Days“ auch neue Musik zu hören gibt.

Gegründet im Dezember 1986 in Hannover, verkaufte Fury in the Slaughterhouse seit der Veröffentlichung ihrer Debütplatte „dto.“ (1987) über vier Millionen Alben und schafften als eine der wenigen deutschen Bands den Sprung über den Atlantik. Das Konzept einer Rockband mit englischen Texten zu Zeiten der Neuen Deutschen Welle ging vollends auf: Neben über 1.000 Auftritten auf Konzerten und Festivals können die Musiker auf eine Reihe von Auszeichnungen und eine große Fangemeinde zurückblicken.

Nach ihrer Auflösung im Jahr 2008 fand sich die Band 2011 und 2013 für je ein Konzert nochmals zusammen. Wer Fury in the Slaughterhouse noch einmal live erleben möchte, hat nun die seltene Gelegenheit dazu und sollte diese auch nutzen.

Ort der Veranstaltung

cultura - Sparkassentheater an der Ems
Torfweg 53
33397 Rietberg
Deutschland
Route planen

Theater, Comedy oder Konzerte – die cultura im westfälischen Rietberg ist eine echte Größe in der regionalen Kulturlandschaft. Wer einen unterhaltsamen Abend erleben möchte, ist in dem Rundbau am Torfweg auf jeden Fall an der richtigen Adresse.

Bereits von außen fällt die ungewöhnliche Architektur des Gebäudes auf: Die cultura ist ein zeitgenössischer Nachbau des weltberühmten „Shakespeare‘s Globe Theatre“, das in London am Ufer der Themse beheimatet ist. Drei Ränge, etagenförmig angeordnet, bieten Platz für bis zu 750 Besucher. Durch die ungewöhnliche Bauweise kommt das Publikum den Künstlern sehr nahe, denn kein Platz ist mehr als 14 Meter von der Bühne entfernt. Diese einzigartige Atmosphäre hat sich auch in Künstlerkreisen herumgesprochen – in der cultura traten bereits „Die Prinzen“ oder Klaus Lage auf. Modernste Veranstaltungstechnik und innovative Beleuchtungskonzepte runden das Erlebnis ab.

Die cultura liegt in nächster Nähe zur Rietberger Innenstadt. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Theater per regionalem oder überregionalem Bus zu erreichen. Mit dem Auto gelangen Besucher über die B64 nach Rietberg, Parkplätze gibt es direkt am Theater in ausreichender Zahl.