Funny van Dannen - Die weitreichenden Folgen des Fleischkonsums

Lister Meile 4
30161 Hannover

Tickets ab 19,60 €

Veranstalter: Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 19,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Reservierungen für Rollstuhlplätze ausschließlich per Email info@pavillon-hannover.de oder telefonisch unter 0511 2355550.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Funny Van Dannen ist als deutscher Liedermacher bekannt, der mit satirischem Humor das Leben in all seinen Facetten besingt. Mit dadaistisch anmutenden Wortspielen, anarchischem Witz und einer großen Portion Poesie versteht er es, die guten und schlechten Momente des Lebens pointenreich zu beschreiben und kreiert intelligente Lieder an der Grenze zum Trivialen.

1958 in Nordrhein-Westfalen geboren, lernte der Sohn einer niederländischen Mutter zunächst Grafikdesigner und widmetet sich der Kunst, bevor er Ende der 80er-Jahre anfing, eigene Texte zu verfassen. Sein 1992 veröffentlichtes Buch „Spurt ins Glück“ kam auf die Spiegel Bestseller Liste. Bei Lesungen seines Werkes schmückte der Künstler die Veranstaltungen gerne mit ein paar selbstgeschriebenen Liedern aus, die mit der Zeit immer mehr Anklang fanden. Funny Van Dannen entschloss sich, neben seiner Arbeit als Autor, dem Schreiben von Liedern zu widmen. Seitdem sind zahlreiche Alben entstanden, darunter seine bekanntesten Erfolge Fischsuppe (2012), Trotzdem Danke (2007) und Saharasand (2009). Nur mit Akustikgitarre und Mundharmonika bewaffnet, überzeugt der Singer/Songwriter bei Live-Auftritten durch seine Stimme und seine witzigen Texte.

Funny Van Dannen ist ein Profi seines Geschäfts und bringt seinem Publikum auf humorvolle Art die breite Spanne menschlicher Existenz zwischen Glück und Verzweiflung näher.

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Fast täglich bietet das Kulturzentrum Pavillon in Hannover eine Veranstaltung und begeistert mit diesem umfangreichen und facettenreichen Kulturprogramm seit Jahren die Hannoveraner.

Das offene Kulturzentrum bietet eine Vielzahl von Highlights für den Kalender: Theater, Kabarett, Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen finden hier statt. Ergänzt wird das umfangreiche Angebot von Workshops, Projekten und politischen Debatten oder Diskussionsrunden. Deutschlandweit bekannt ist der Pavillon vor allem durch sein seit 1995 jährlich stattfindendes Weltmusikfestival MASALA. Im Kulturzentrum haben zudem das Café Mezzo, eine Zweigstelle der Stadtbibliothek Hannover sowie die theaterwerkstatt hannover e.v. und der workshop hannover e.v. Quartier bezogen.

Das ursprünglich nur als Provisorium errichtete Gebäude des Pavillons beherbergt das Kulturzentrum nun schon seit 1977. Besonders auffällig ist die 2000 zur EXPO installierte Solarstromanlage auf dem Dach des Gebäudes. Der Pavillon verfügt über einen Großen und Kleinen Saal sowie zwei Gruppenräume.