Fürchtet Euch - die Buß- und Fastenpredigt des Pater Paetz

Holger Paetz  

An der Brücke 1
91586 Lichtenau

Tickets ab 17,50 €

Veranstalter: Kulturburg Lichtenau e.V., Hauptstraße 31, 91586 Lichtenau, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 17,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Tickets für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen sind ausschließlich über den Veranstalter unter 09827 925524 erhältlich.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Alljährlich zieht es die Schaumschläger nach Niederbayern. Deggendorf, Dingolfing, Landshut, Oster- und Vilshofen heißen die heimgesuchten Siedlungen. Die geplagteste Gemarkung freilich: Passau, die Domstadt. Ausgerechnet am Aschermittwoch, dem "Dies cinerum" frönen sie dort der Selbstsucht, Großsprecherei, Völlerei, und Missgunst. Ein gottloses Ritual der Todsünden! Solchen Elementen gehört heimgeleuchtet und standgepaukt.
Glühende Asche soll regnen auf ihre schuppigen Häupter! Mag der Zorn des Herrn ungewiss sein, der des Paetz ist es mitnichten! Holger Paetz, Wahlmünchner mit unterfränkischem Migrationshintergrund, hat die Kunst des kritischen Missmuts und der satirischen Nörgelei perfektioniert.

Er wurde ausgezeichnet mit dem Kabarettpreis der Stadt München, dem Salzburger Stier (1996, Pate Dieter Hildebrandt) und dem Schwabinger Kunstpreis, war Mitglied der Münchner Lach- und Schießgesellschaft (2002-03)und von 1999 bis 2009 Autor des Salvator-Singspiels auf dem Nockherberg und "wenn einer ein Jahrzehnt lang das Singspiel für den Nockherberg geschrieben hat, weiß er, wie Politiker-Derblecken geht."

Ort der Veranstaltung

Alte Turnhalle Lichtenau
An der Brücke 1
91586 Lichtenau
Deutschland
Route planen

Kommen Sie zur Alten Turnhalle in Lichtenau und erleben Sie erstklassige Kulturevents live. Hier hat es sich der Verein „Kulturburg Lichtenau“ zum Ziel gesetzt, sein Publikum mit einem abwechslungsreichen Programm zu unterhalten – und das Vorhaben ist gelungen!

Das mittelfränkische Lichtenau liegt im Landkreis Ansbach. Seit 2009 belebt die Kulturburg das kulturelle Leben dieses Ortes. Neben der romantischen Festung gehört auch die Alte Turnhalle zu den Spielstätten des Vereins. Wer beim Namen dieser Location an kauzige Sportlehrer, knarzende Barren und kreischende Kinder denkt, ist auf dem Holzweg. Diese Turnhalle ist nämlich nicht nur ein hervorragender Veranstaltungsort für Konzerte, Kabarettabende, Theaterinszenierungen und Lesungen, sondern auch ein Ort sozialer Begegnungen. Dadurch hat sich die Alte Turnhalle an der Fränkischen Rezat zu einer der wichtigsten Institutionen in und um Lichtenau entwickelt.

Durch die gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist Lichtenau auch für Kulturbegeisterte aus der Ferne gut zu erreichen. Wenn Sie lieber mit dem Auto anreisen möchten, stehen Ihnen Parkplätze direkt vor dem Haus zur Verfügung. Lassen Sie sich die Veranstaltungen in der Alten Turnhalle Lichtenau auf keinen Fall entgehen. Hier ist mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei.