Für eine Nacht voller Seligkeit

Neruda Quartett  

Paradeisgasse 9
91781 Weißenburg

Tickets ab 15,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Luna Bühne Theater e.V., Paradeisgasse 9, 91781 Weißenburg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 15,00 €

Azubi/Studenten

je 11,00 €

Schüler/Schwerbeschädigte ab 70%

je 9,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen gelten, wie beschrieben, für die angegebenen Personen gegen Vorlage eines entsprechendes Nachweises.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Das Lunatheater macht Ernst mit seinem Namen und holt im Februar den Mond ins Haus. Damit das Unmögliche möglich wird, hat man das Neruda-Quartett mit Sängerin/Tänzerin Stefanie Rüdell als Frontfrau eingeladen, um den Mann im Mond bzw. Frau Luna mit der richtigen Musik gefügig zu machen: mit Schlagern aus den 20ern bis in die Jetztzeit und Songs und Chansons aus den Cabarets von Berlin bis New York, von still verträumt bis fetzig frisch. Das pfiffige Ensemble des gebürtigen Weißenburgers Roland Schmidt wird so aufspielen, dass einem der Mond im Herzen aufgeht und ein Lächeln auf die Lippen zaubert. In launig-lunariger Moderation und mit lockend-lockeren Texten wird Florian Kaplick durch das Programm dieses mondsüchtigen, liebestrunkenen Abends führen. Kleine Mond-Köstlichkeiten aus der Küche werden auch den Gaumen bezirzen und wenn Sie mögen, kommen Sie doch in passendem Kostüm, als Mondmann oder -frau, als Astronaut, Pierrot oder was auch immer Ihnen in den Sinn kommt. Seien Sie mit von der Partie, ein ‚Volles Mond-Fest‘ zu schaffen, was im Februar 2018 auch dringend nötig ist, da es in diesem besonderen Monat keinen Vollmond am Himmel geben wird! (Die Lunaristen unter Ihnen wissen ja, dass so etwas nur alle 20 Jahre einmal vorkommt – und das ist kein Faschingsscherz…)

Ort der Veranstaltung

Luna Bühne
Pardeisgasse 9
91781 Weißenburg
Deutschland
Route planen

In der idyllischen Altstadt von Weißenburg in Bayern befindet sich ein Theater der etwas anderen Art. Mit jährlich über 100 Veranstaltungen begeistert die Luna Bühne in Weißenburg Groß und Klein. Abgesehen haben es die Darsteller/innen vor allem auf die Lachmuskulatur der Zuschauer/innen: Kabarett und Comedy-Theater sind die Schwerpunkte, auf die sich die Luna Bühne spezialisiert hat.

Die erste Aufführung auf der Luna Bühne fand am 21. September 2002 statt. Im Januar 2009 zog die Luna Bühne in eine ehemalige Glaserei in der Paradeisgasse um. Gemütlich an Tischen sitzend kann man hier das umfangreiche Programm genießen und dabei Getränke und Snacks zu sich nehmen. Zahlreiche bekannte Kabarettisten wie beispielsweise Emil Steinberger, Martina Schwarzmann oder Django Asül traten bereits auf der Luna Bühne auf.

Neben Kabarett und Comedy kann man in der Luna Bühne auch Krimis, Lesungen, (Musik-) Theater, Gerichtsshows sowie Kindertheater erleben, sodass garantiert für jeden Geschmack das richtige Programm dabei ist.