Fuckup Nights Munich Vol. V

Holzstraße 28
80469 München

Event organiser: Missmilla GmbH, Holzstraße 28, 80469 München, Deutschland

Tickets

Hier keine Tickets verfügbar

Event info

Die FuckUp-Nights Munich gehen in die 5. Runde!
Zum ersten Mal im neuen Jahr finden die FuckUp Nights Munich Vol. V im Milla-Club in München statt. Das besondere Ambiente des Milla-Clubs trägt zur “coolen” Atmosphäre an diesem Abend bei. Denn auf der Fuckup Night haben 3 – 4 Personen das Wort, die zur Abwechslung mal nicht von großen Erfolgsgeschichten erzählen, sondern mit Witz, Humor und aller Offenheit davon berichten, wie es auch mal schief laufen kann – damit sind wir bei den sog. Fuck Ups.

Fehler passieren eben und das im privaten Umfeld wie auch im Job – vom Ein-Mann Betrieb bis hin zu globalen Konzernen, nur wird darüber häufig nicht oder kaum gesprochen. Genau das wollen wir ändern! Im Rahmen der Fuckup Nights, soll ganz offen gesprochen und diskutiert werden!

ABER WARUM DAS GANZE?
Ganz einfach! Weil man bekanntlich aus Fehlern lernt! Etwas erst gar nicht zu versuchen ist am Ende viel schlechter, wie etwas auszuprobieren und dann zu scheitern. Also nur wenn man etwas wagt und ausprobiert, kann man erst sicher sein, ob es überhaupt funktioniert. Wir sind daher überzeugt davon, dass man aus den meisten Misserfolgen etwas gewinnen und mitnehmen kann.

Location

Milla Club
Holzstraße 28
80469 München
Germany
Plan route
Image of the venue

Klein hat sie angefangen, die Milla in München. Mittlerweile stehen aber so gut wie jeden Abend Künstler der verschiedensten Genres auf der Bühne des kleinen Lokals, gelegen im angesagtesten Viertel Münchens, das Glockenbachviertel. Das Ambiente des Live-Clubs ist einzigartig. Ein langer schmaler Raum (früher lief hier ein Bach entlang) ist ausgestattet mit alten Polstersofas und rustikalen Holzbänken und das Bier könnte auch mal kippen, denn alles ist leicht schräg.

Schräg. Das beschreibt die Milla eigentlich perfekt und das ist, was die Gäste an dieser Lokalität so lieben. Auf die Idee einer solchen Bar kommt auch nicht irgendwer. Nein, Gerd Baumann (Musiker und Komponist), Peter Brugger (Sportfreunde Stiller) und Till Hofmann (Betreiber des Münchner Lustspielhauses) sind die Initiatoren der Milla. Bei so viel Prominenz kann es dann schon mal vorkommen, dass die Schöpfer selber mal auf der Bühne stehen und ein bisschen rum experimentieren.

Die Milla hat Charakter und ist so ganz anders als die anderen Bars und Clubs in München. Und genau das macht sie so besonders und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Sie erreichen die Milla am besten mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln. Von der Tram- und U-Bahnhaltestelle „Sendlinger Tor“ bzw. „Fraunhoferstraße“ sind es nur wenige Gehminuten in die Holzstraße.