Fuckin´ Faces // Zunder // Kollmarlibre

Fuckin' Faces // Zunder // Kollmarlibre  

Hafenstraße 17 Deutschland-25813 Husum

Tickets ab 11,00 €

Veranstalter: Kulturzentrum Speicher Husum e.V., Hafenstraße 17, 25813 Husum, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 11,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Drei Mal Punk-Rock mit einem Hauch von SKA gibt es am 23.09.2017, wenn der Speicher Husum ab 20:00 Uhr seine Türen öffnet. Mit von der Partie sind FUCKIN´ FACES, ZUNDER und KOLLMARLIBRE.

Die FUCKIN´ FACES gründeten sich 1989 und sind nach wie vor eine der Punk-Rock-Größen schlechthin. Im Gegensatz zu vielen anderen Bands, haben sie sich eine eigene Nische, Deutsch-Punk meets Melody-Core, geschaffen. Dieses Konzert ist eines der wenigen die, die Band 2017 spielen wird, also lasst euch das nicht entgehen!!!

Den Support an dem Abend übernehmen folgende zwei Bands:

ZUNDER spielen Punk! Punkt!!! Laut, schnell, dreckig und das mit Inbrunst.
Magste Toxoplasma? Magste Black Flag? Magste Tragedy? MAGSTE ZUNDER!!!

KOLLMARLIBRE – Das ist Kollmars zweitbeste Skapunk-Band!
Früher waren sie schon mal im Speicher (die Älteren werden sich erinnern) und kommen gerne wieder!!!

Videos

Ort der Veranstaltung

Speicher Husum
Hafenstraße 17
25813 Husum
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Inmitten der Idylle des Husumer Hafens befindet sich das soziokulturelle Zentrum „Speicher Husum“ und zieht aufgrund seines bunten, nicht-kommerziellen und zugleich anspruchsvollen Kulturprogramms die unterschiedlichsten Menschen an.

Die Räumlichkeiten eines historischen Getreidespeichers aus dem 19. Jahrhundert dienen als Location und bieten zugleich die passende Atmosphäre sowie genügend Platz für die unterschiedlichsten Events. So finden jede Woche mindestens zwei größere Kulturveranstaltungen wie beispielsweise Konzerte, Kabarett-Abende, Theaterinszenierungen oder Lesungen statt. Verschiedene Workshops und Kurse komplettieren das vielfältige Angebot. Organisiert wird das Ganze von einem Team ehrenamtlicher Mitarbeiter, die mit ihrer Arbeit natürlich für Unterhaltung sorgen, aber auch zum Nachdenken anregen wollen und damit einen wichtigen Beitrag für den Kampf gegen Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit leisten.

Der Speicher Husum ist ein Ort der interkulturellen Begegnung, ein Treffpunkt für alle, die sich austauschen, selbst in Aktion treten oder sich einfach nur unterhalten lassen wollen.