FRONTM3N – An Exclusive Acoustic Evening – Tour 2018

Peter Howarth (Hollies), Mick Wilson (10cc) und Pete Lincoln (Sweet) live  

Siemensstr. 11 Deutschland-70469 Stuttgart

Tickets ab 36,40 €

Veranstalter: C2 Concerts GmbH, Kölner Straße 28, 70376 Stuttgart, Deutschland


Veranstaltungsinfos

FRONTM3N

An Exclusive Acoustic Night

10.01.2018 // THEATERHAUS// STUTTGART// 20.00 UHR

Peter Howarth – The Hollies Mick Wilson – 10cc Pete Lincoln – The Sweet

Bereits in den 90igern, vor 21 Jahren, lernten sich die 3 Ausnahmemusiker bei ihrer ersten Zusammenarbeit als Sänger der Band von Sir Cliff Richard kennen, bevor jeder einzelne eine bemerkenswerte Karriere startete.

Als Lead-Sänger ihrer jetzigen Bands, den Hollies (Peter Howarth), 10cc (Mick Wilson) oder von The Sweet (Pete Lincoln) sind sie immer noch auf der ganzen Welt unterwegs.

Sie arbeiteten mit vielen Topnamen der Musikbranche zusammen und stehen nun nach 21 Jahren wieder gemeinsam für besondere Konzerte auf der Bühne.

FRONTM3N präsentieren Songs die jeder kennt und jeder liebt. Jeder Song mit seiner eigenen Geschichte aus der musikalischen Reise der drei Musiker.

3 Stimmen - 3 Gitarren – sonst nichts.

Ein Hautnah-Erlebnis und Unplugged-Konzerterlebnis der Extraklasse !

Fans können sich zum Beispiel auf Songs wie „Love is Like Oxygen“, „Fox on the run“ oder „Ballroom Blitz“ von Sweet, „Devils Woman“ oder „Carrie“ von Cliff Richard, „I’m Not In Love“ und „Dreadlock Holiday“ von 10cc sowie „He Ain’t Heavy, He’s My Brother“, „The Air That I Breathe“ von den Hollies, Roy Orbinson’s „Pretty Woman“, „You Got It and I Drove All Night“, Sailor’s „Glass Of Champagne“ und „Girls, Girls, Girls“ sowie natürlich auch auf eigene Songs und vieles mehr der einzelnen Frontm3n freuen

Ort der Veranstaltung

Theaterhaus
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein Ort, der Kunst und Sport, Kongresse und Musik verbindet. So etwas gibt es nicht? Doch, in Stuttgart ist mit der Eröffnung des Theaterhauses 2003 dieser Traum wahr geworden. Die Räume bieten Platz für jedermann. So sucht diese ganz besondere Nutzung des Ortes europaweit nach ihresgleichen.

Im Norden Stuttgarts, genauer im Stadtbezirk Feuerbach nahe dem Pragsattel, wurde Anfang des Jahrtausends ein Kulturzentrum geschaffen. Nachdem stetig wachsende Zuschauerzahlen die Glasfabrik aus allen Nähten platzen ließen, zog das Theater in die Rheinstadthallen. Das Gebäude, das zuletzt der Firma Thyssen als Endfertigungshalle für Baustahl diente, wurde zu einer Kultur- und Sportmetropole umgebaut. Und es hat sich gelohnt. Mehr als 300.000 Besucher kommen jährlich zu den Veranstaltungen. Grund dafür ist auch das vielfältige Programm: Neben großartigen Theaterinszenierungen gibt es auch Pop- und Rockgrößen, sowie die Elite des deutschen Kabaretts zu sehen.

Das besondere Ambiente dieses Veranstaltungsorts lässt das Herz jedes Kulturliebhabers höher schlagen. Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der bedeutendsten seiner Art.