FRIEDRICH SUNLIGHT (D)

Hammerschlag 8
73614 Schorndorf

Tickets ab 14,20 €

Veranstalter: Club Manufaktur e.V., Hammerschlag 8, 73614 Schorndorf, Deutschland

Anzahl wählen

Stehplatz

Normalpreis

je 14,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Vergünstigte Manufaktur-Mitgliedskarten erhältst du nur im Manufaktur-Büro und an der Abendkasse.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Freitag, 3.11.2017, 20.30 Uhr
FRIEDRICH SUNLIGHT (D)

Aus dem sonnigen Augsburg machte sich im August 2016 das Quintett Friedrich Sunlight ins geschichtsträchtige Studio Nord in Bremen auf, um mit Andy Lewis (Spearmint, Paul Weller Band, John Howard & The Night Mail) als Produzenten sein Debütalbum aufzunehmen. Friedrich Sunlight existiert in der aktuellen Besetzung seit rund zwei Jahren. Die fünfköpfige Popband versteht ihre Musik als Gegenentwurf zur lyriklastigen deutschen Diskurspop-Szene. „Wir binden unsere Texte in Melodien ein, statt Gedichte zu vertonen", heißt es dazu aus Augsburg. Das ist den größtenteils live eingespielten Songs anzuhören, bei denen entwaffnende Arrangements und ohrwurmtaugliche Melodien auf vielschichtige Harmoniegesänge treffen, die zu Recht an die frühen Beach Boys denken lassen. Und als Bonus gibt es so elegante wie gewitzte Texte obendrauf. Das Ganze wirkt so, als hätten The Association zusammen mit dem jungen Manfred Krug unter der Ägide von Burt Bacharach Songs aufgenommen. Das macht Friedrich Sunlight zu einer Band, die in den Fahrwassern von Harmony-Pop, Sunshine-Pop und Soft-Rock schippert, und beim Hamburger Label Tapete genau richtig ist! Nicht verpassen!

Eintritt
12.—euro Vvk plus Gebühr
16.—Abendkasse
10.—Euro Mitglieder

https://www.youtube.com/watch?v=j6euIiE29cw

https://www.youtube.com/watch?v=5v5IVY02y5M

Videos

Ort der Veranstaltung

Manufaktur Schorndorf
Hammerschlag 8
73614 Schorndorf
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Manufaktur in Schorndorf vereint Kultur und Politik in ihrem anspruchsvollen und facettenreichen Programm. Der Kalender beinhaltet aber nicht bloß Konzerte, Literatur oder Partys, sondern auch spannendes Programmkino und natürlich Gastronomie.

Die Manufaktur öffnete erstmals 1968 ihre Pforten. Seitdem gelingt es dem soziokulturellen Verein mit viel Mut zur Innovation und abseits der breitgetretenen Wege ein umfangreiches Programm auf die Beine zu stellen. Dabei hat sich die Manufaktur über die Jahrzehnte hinweg einen hervorragenden Ruf erarbeitet und ist zum unverzichtbaren Teil des Schorndorfer Kulturkalenders geworden.

Die Kneipe bietet neben gemütlicher Atmosphäre auch eine umfangreiche Speisekarte, die genauso bunt ist, wie das Veranstaltungsprogramm. Regional verwurzelt gibt es natürlich traditionelle schwäbische Küche, für den Hauch Exotik sorgen die türkischen Gerichte. Egal, ob Maultaschen oder türkischer Auflauf, hier kommt jeder auf seine Kosten.