Freuds Dinge

Lothar Müller  

Weender Landstraße 2
37073 Göttingen

Tickets from €14.00
Concessions available

Event organiser: Göttinger Literaturherbst GmbH, Nikolaistraße 22 (Hinterhaus), 37073 Göttingen, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

VVK

per €14.00

VVK Ermäßigt

per €11.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind:
- Schüler und Studenten
- Jugendliche unter 18 Jahren
- Auszubildende
- Zivil- oder Wehrdienstleistende
- Arbeitslose
- Schwerbehinderte ab 50%

gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises beim Einlass.
Der Nachweis ist am Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.

Bei den Veranstaltungen mit Paul Maar, Dietmar Wischmeyer und Benjamin von Stuckrad-Barre gibt es leider keine Ermäßigung.
print@home after payment
Mail

Event info

Verdrängtes aufdecken, Unbewusstes entziffern – dafür steht Sigmund Freud. Freuds Dinge, die seine Lebzeit prägten und eine wesentliche Rolle in seiner Arbeit einnahmen, rückt Lothar Müller, Autor und Journalist, u. a. im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung, nun ins Zentrum seines gleichnamigen Buches (Die Andere Bibliothek 2019). Müller versucht »die feinen Fäden sichtbar zu machen«, die die Deutungsstrategien Freuds mit den vielen neuen und alten Dingen verbanden, die Industrialisierung und Kolonialisierung hervorbrachten. Über seine Einsichten in diese Objekt- und Dingwelten bei Freud spricht er mit Rebekka Habermas, Professorin an der Georg-August-Universität Göttingen und Expertin für das 19. Jahrhundert. Es moderiert die Direktorin der Zentralen Kustodie Marie Luisa Allemeyer.

In Kooperation mit der Georg-August-Universität Göttingen.

Foto: Regina Schmeken

Directions

Kunstsammlung der Universität Göttingen
Weender Landstraße 2
37073 Göttingen
Germany
Plan route