Freiburger BarockConsort & Dorothee Mields (Sopran)

Dorothee Mields (Sopran), Freiburger BarockConsort  

Herrenstraße 5
79539 Lörrach

Tickets ab 36,00 €

Veranstalter: Burghof Kultur- und Veranstaltungs GmbH, Herrenstraße 5, 79539 Lörrach, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

War für den lutherischen deutschen Gottesdienst J. S. Bach der Weihnachtskantatenkomponist, so waren es Arcangelo Corelli und Alessandro Scarlatti für den katholischen italienischen Gottesdienst, z. B. für die pompösen Weihnachtsgottesdienste des Vatikans im 17. Jahrhundert. Scarlattis berühmte Weihnachtskantaten „Non só qual piú m‘ ingombra“ und „O di Betlemme altera“ boten beste virtuose musikalische Unterhaltung, ideal als Präludium eines äußerst üppigen Abendmahls, das den höchsten Kirchendienern am Heiligabend vor der Mitternachtsmesse serviert wurde. Im Konzertrahmen bieten Scarlattis Kantaten eine gewiss besinnlichere Unterhaltung, vor allem, wenn sie mit der makel- und schwerelosen Stimme Dorothee Mields‘ und dem auf Musik des 17. und 18. Jahrhundert spezialisierten Freiburger BarockConsort, der Kammerauskopplung des Freiburger Barockorchesters, interpretiert werden. Gemeinsam haben sie 2016 bereits italienische Orfeo-Kantaten entdeckt.

Programm: A. Scarlatti: Sinfonia di Concerto grosso Nr. 8 G-Dur; „Non só qual piú m‘ ingombra“ Cantata Pastorale a Canto solo con Violini e Basso continuo; Sonata Nr. 24 g-Moll aus 24 Concerti per il flauto; Sinfonia di Concerto grosso Nr. 7 g-Moll; „O di Betlemme altera“ Cantata pastorale per la nascita di N.S.

Konzerteinführung: 19.15 Uhr

Hinweis: Vor dem Konzert ist eine Öffentliche Generalprobe für Schüler*innen/Schulklassen geplant. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung im Kartenhaus ist erforderlich. Die genaue Uhrzeit wird in Kürze veröffentlicht.

Ort der Veranstaltung

Burghof Lörrach
Herrenstrasse 5
79539 Lörrach
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Von außen lockt der Burghof Lörrach mit einer architektonisch interessanten Fassade, im Innern überzeugt er durch ein hochwertiges und buntes Programm. Schon längst ist diese Location zu einem der beliebtesten Veranstaltungsorte der Region avanciert.

Ende der 1990er öffnete der Burghof das erste Mal seine Tore. Durch die Eröffnung löste der Burghof die Lörracher Stadthalle in ihrer Funktion ab und wurde zum neuen Kultur- und Veranstaltungszentrum. Seitdem werden hier Konzerte, Theater- und Kulturveranstaltungen jeder Art geboten. Besonderes Highlight ist das alljährlich stattfindende „Stimmenfestival“, das auf verschiedensten Bühnen im Dreiländereck untergebracht wird. Zu dieser Zeit wird der Burghof als „Haus der Stimmen“ zu einem Publikumsmagneten und Markenzeichen der Stadt Lörrach. Der große Erfolg des Hauses kommt nicht von ungefähr. Der Burghof Lörrach schafft den Spagat zwischen Neuem und Altem, Etabliertem und Experimentellem, regionaler Verankerung und Weltoffenheit. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Erleben Sie besondere Abende in besonderem Rahmen.

Lassen Sie sich vom Haus und den Künstlern in fremde Welten entführen und genießen Sie national und international gefeierte Shows. Der Burghof Lörrach hat es schon längst zu überregionaler Bekanntheit geschafft.