Frederick

Theater mit Puppen  

Bürgerstraße 63
01127 Dresden

Tickets ab 8,70 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Mimenstudio Dresden e.V., Bürgerstraße 63, 01127 Dresden, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 8,70 €

Kinder

je 6,50 €

Familienkarte (2EW+2Ki, oder 1 EW+3Ki)

je 23,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home

Veranstaltungsinfos

Geeignet:Für Kinder ab 4 Jahren
nach dem Kinderbuch von Leo Lionni

Erzählt wird die Geschichte vom kleinen Mäuserich Frederick, der seine eigene Art hat Vorräte für den Winter zu sammeln. Während die anderen Mäuse Körner, Mais und Stroh in das Winterversteck legen, liegt Frederick in der Sonne. "Warum arbeitest du nicht?", fragen die Mäuse. Aber Frederick tut etwas: Er sammelt Sonnenstrahlen, Farben und Worte. Wie Frederick seine Vorräte mit den anderen Mäusen teilt, können alle kleinen und großen Zuschauer in der Soloinszenierung mit Randi Kästner-Kubsch erleben.

Leo Lionni Sohn eines jüdischen Diamantenschleifers und einer Sängerin, begeisterte sich sehr früh für Malerei. Im Alter von 10 Jahren entstanden seine ersten Werke - er kopierte alte Meister. Die Eltern wanderten mit 1922 ihm in die USA aus und zogen danach in diverse andere Länder. Im Alter von 14 Jahren beherrschte er bereits fünf Sprachen. Seit 1925 wohnten Sie in Italien, dort studierte er Volkswirtschaft. Innerhalb des Studiums war er bereits als Grafiker und Maler tätig. 1939 emigrierte Lionni in die Vereinigten Staaten und arbeitete als künstlerischer Leiter für verschiedene Zeitschriften, wo sein "italienischer Stil" große Aufmerksamkeit fand. 1945 wurde er amerikanischer Staatsbürger. 1959 erschien mit „Little Blue and little yellow“ sein erstes Kinderbuch.1962 kehrte Lionni nach Italien zurück. Er verstarb 1999 in Rom.

Frederick, dass eigentlich ein Bilderbuch ist, entstand 1967.


Autor: Stückfassung von Katrin Krebs, Bremen

Regie: Randi Kästner-Kubsch

Premiere: November 2001

Ausstattung:Marlies Große, Dresden

Bühne:Thomas Bartsch, Dresden

Spieler:Randi Kästner-Kubsch

Form:Spiel mit Tischfiguren und farbigem Schattenspiel

Ort der Veranstaltung

August- Das starke Theater Dresden
Bürgerstraße 63
01127 Dresden
Deutschland
Route planen

Im August Theater in Dresden wird viel mit der Vorstellungskraft der Besucher gespielt. Ob Puppentheater oder Pantomime – das Team vom August schafft es jede Saison aufs Neue mit seinem Engagement und Talent seine großen und kleinen Fans in seinen Bann zu ziehen. Hier werden mittels Puppen oder Gestik und Mimik neue Welten geschaffen!

Hinter einer roten Backsteinfassade haben in Dresden-Pieschen viele Puppen ihr Zuhause. Die erfahrenen Puppenspieler Randi und Grigrij Kästner-Kubsch, beide gebürtige Dresdner, erwecken mit ihrem Team bei ihren Vorführungen die kleinen Puppen zum Leben und bringen Kinder und Erwachsene zum Strahlen. In der intimen und heimeligen Atmosphäre vom August Theater kommt auch die Kunst der Pantomime bestens zur Geltung. Die begabten Darsteller schaffen es mit ihrer einzigartigen Mimik und Gestik ihre Besucher bis in die hinterste Reihe zu verzaubern. Übrigens hat man dank der aufsteigenden Stuhlanordnung auch von den hinteren Reihen aus einen sehr guten Blick auf das Geschehen!

Das Theater August liegt ganz nah am Dresdner Zentrum. Vom Zwinger aus fahren Sie mit der S-Bahn (Linie 1 – Haltestelle „Dresden Mitte“) bis Dresden-Pieschen und laufen noch circa 5 Minuten bis zum Theater. Oder Sie nehmen die Straßenbahn Linie 13 bis zum Rathaus Pieschen. Autofahrer können ebenfalls im Hof des Pieschner Rathauses parken. Alles in Allem ist ein Besuch des Theater August Spiel und Spaß für die ganze Familie.