#frauschumann

Lise de la Salle, NDR Radiophilharmonie, Mei-Ann Chen  

Varreler Feld
28816 Stuhr

Tickets from €30.00
Concessions available

Event organiser: Niedersächsische Sparkassenstiftung, Schiffgraben 6-8, 30159 Hannover, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €30.00

Ermäßigung

per €25.00

Schüler / Studenten

per €10.00

NDR Kultur Karte -10% (normal) Kultur Karte -10% (erm.)

per €27.00

NDR Kultur Karte -10% (erm.)

per €22.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungen erhalten Auszubildende, Arbeitslose und Bundesfreiwilligendienstleistende, jeweils mit Ausweis.

Schwerbehinderte erhalten den ermäßigten Preis, die Begleitung von Behinderten mit B-Ausweis erhält eine Freikarte.

Für Inhaber der NDR Kultur-Karte gibt es eine Ermäßigung von 10% gegen Vorlage des Ausweises.

Sofern keine Freikarten gebucht werden können, bitte die Daten (Adresse, Tel., Konzertwunsch) an musiktage@gkw-fachvertrieb.de senden. Die Tickets werden direkt über den Veranstalter versandt.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Komponierende Frauen? Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein waren sie absolute Ausnahmeerscheinungen. Nur Komponistinnen, die von ihrem Umfeld konsequent gefördert wurden, konnten es überhaupt wagen, ihrer kreativen Leidenschaft nachzugehen. Und auch dann gehörte großer Mut dazu, sich dem strengen Urteil der Öffentlichkeit zu stellen. „Wie gern möcht ich komponieren, doch hier kann ich durchaus nicht. Ich tröste mich immer damit, dass ich ja ein Frauenzimmer bin, und die sind nicht zum Komponieren geboren.“ Dies schrieb in jungen Jahren Clara Schumann – nicht nur die überragende Pianistin ihrer Epoche, sondern auch eine der bedeutendsten Komponistinnen, geboren am 13. September 1819. Kein Geringerer als Felix Mendelssohn leitete 1835 die Uraufführung ihres Klavierkonzerts in a-Moll im Leipziger Gewandhaus; die 16-jährige Komponistin selbst spielte den Solopart. Lise de la Salle, die junge Französin, deren glanzvolle internationale Karriere nun schon mehr als anderthalb Jahrzehnte währt, wird begleitet von der amerikanischen Dirigentin  Mei-Ann Chen am Pult der NDR Radiophilharmonie. Eine der faszinierendsten jungen Komponistinnen der unmittelbaren Gegenwart ist die Isländerin Anna Thorvaldsdottir, Jahrgang 1977. Ihre Musik ist hörbar „gegenwärtig“, wirkt aber unmittelbar ansprechend und hat bei popmusikaffinen Hörern ebenso viel Erfolg wie bei Klassikfans. Hauptwerk des Abends ist die zweite Symphonie in C-Dur von Robert Schumann, eine der größten Leistungen der Romantik innerhalb der Gattung und ein besonders strahlendes und erhebendes Werk.

Location

Gut Varrel
Varreler Feld
28816 Stuhr
Germany
Plan route

Inmitten der beschaulichen Dorfidylle des niedersächsischen Varrel befindet sich der historische Gutshof, der nicht nur für seine wunderschönen, alten Gebäude bekannt ist, sondern auch wegen eines vielfältigen Veranstaltungsprogramms als kulturelles Zentrum der Region angesehen wird.

Das Gut Varrel blickt auf eine bewegte Geschichte von über 600 Jahren zurück. Von den ursprünglichen Gutsgebäuden sind heute noch die Scheune sowie die Mühle erhalten geblieben, die restlichen Gebäude wie etwa das Backhaus oder das Spritzenhaus sind erst später hinzugekommen. Dank des Fördervereins Gut Varrel e.V., der sich seit 1980 darum bemüht, ein ansprechendes Kulturprogramm auf die Beine zu stellen, kann man hier regelmäßig in den Genuss erstklassiger Konzerte sowie Darbietungen national bekannter Größen des Comedy wie beispielsweise Johann König oder Justus Franz kommen.

Viele Hochzeitspaare geben sich hier das Ja-Wort, denn die Atmosphäre auf dem Gutshof ist einfach traumhaft. Genau deshalb ist das Gut Varrel auch bei den Menschen als Veranstaltungsort so beliebt. Schauen Sie doch auch einmal vorbei und erleben Sie beste Unterhaltung vor historischer Kulisse.