Frau Müller muss weg - Komödie von Lutz Hübner

EURO-STUDIO Landgraf  

Theaterstraße 5
26721 Emden

Tickets ab 19,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturevents Emden, Früchteburger Weg 17-19, 26721 Emden, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Für die Eltern der Klasse 4b geht es beim Elternabend um alles – genauer gesagt um die besten Karriere-Startplätze ihrer Kinder – sprich: die vom nächsten Zeugnis bescheinigte Gymnasial-Eignung. Da das Leistungsniveau in den letzten Monaten beängstigend abgefallen ist und auch sonst eine Unruhe in der Klasse herrscht, die die Lehrerin Frau Müller einfach nicht mehr in den Griff zu bekommen scheint, wollen die aufgebrachten Elternvertreter eine längst überfällige Entscheidung herbeiführen: Damit die Kinder mit einer anderen Lehrkraft doch noch eine Chance aufs Gymnasium haben, muss die unfähige Frau Müller einfach weg! Doch die dreht den Spieß kurzerhand um und rückt die Wahrnehmung der Eltern in Bezug auf Leistungs- und Sozialverhalten der angeblich so begabten Kinder sowie elterliche-Erziehungs-Defi zite zurecht.
Was folgt, ist eine witzige Psycho-Schlacht zwischen Versagensängsten, Eltern Narzissmus, mangelnder Solidarität und dem alltäglichen Wahnsinn unserer Leistungsgesellschaft.

Bildnachweis: Iris Boss, Andrea Lüdke © Oliver Fantitsch

Ort der Veranstaltung

Neues Theater
Theaterstraße 5
26721 Emden
Deutschland
Route planen

In Emden, der Geburtsstadt von Otto Waalkes und Karl Dall, existiert seit nun mehr als 40 Jahren eine „Kulturstätte für alle“. Das „Neue Theater“ ist das größte in der ostfriesischen Mittelstadt und hat längst schon überregionalen Ruf.

Ursprünglich als Schulaula erbaut, bietet das Gebäude heute, nach grundlegender Modernisierung, Platz für bis zu 680 Personen und wird für die unterschiedlichsten kulturellen Anlässe und Veranstaltungen genutzt. Neben Schauspiel, Musiktheater und Filmvorführungen, finden auch Tagungen sowie Kongresse und Schulveranstaltungen statt. Da das Neue Theater kein eigenes Ensemble hat, kann sich jeder einbringen. Immer wieder werden hier Eigenproduktionen von Chören oder Kulturvereinen aus der Region aufgeführt. Weiterhin ist das Haus Spielstätte der „Landesbühne Niedersachsen Nord“ sowie Veranstaltungsort des „Internationalen Filmfests Emden-Norderney“.

Über eine Million Kulturinteressierte hat das Neue Theater bereits empfangen und die Besucherzahlen steigen weiter. Mittlerweile hat das Haus einen Abonnentenstamm von über 2500 Personen und zählt damit wohl zu den wichtigsten Kulturinstitutionen Ostfrieslands.