Französische Woche - Claire Danjou: Comme un air de Barbara / Konzert

Hebelstr. 9
69115 Heidelberg

Tickets ab 14,20 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: AHA-UnterwegsTheater gGmbH, Hebelstr. 9, 69115 Heidelberg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 14,20 €

Ermäßigt

je 9,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Arbeitslose, Behinderte mit Vorlage des gültigen Ausweises.
Lieferart
print@home

Veranstaltungsinfos

Veranstaltungen in der HebelHalle:

- Samstag, 21. Oktober 2017, 19.30 Uhr
- Eröffnung der Französischen Woche 2017 // Trio SR9. Alors on danse?

Tänzerisch leicht werden die Schlägel gehoben und geschwungen, springen die mit Wolle umgarnten Köpfe auf die hölzernen Aufschlagstäbe und zaubern einen weichen und warmen Ton.

Die drei Musiker aus Lyon können ohne zu übertreiben als Magier des Marimbaphons bezeichnet werden. Paul Changarnier, Nicolas
Cousin und Alexandre Esperet sind mehrfach ausgezeichnete und preisgekrönte Percussionisten, die sich auf eine Entdeckungsreise
begeben haben zu den schier unendlichen klanglichen Möglichkeiten dieses Schlaginstruments. Ihre eigenwilligen Bearbeitungen
finden reichlich Nahrung bei barocker Musik, aber auch Kompositionen von Debussy, Bartók oder Zeitgenossen wie François Tashdjian bieten sich für Interpretationen an.

SR9 ist außergewöhnlich, das Klangvolumen der drei Marimbaphone beeindruckend und die Freude der drei Percussionisten an Ihren Instrumenten und an der Body Percussion bei ihrem Stück „Ceci n’est pas une balle“ mitreißend.

Begrüßung:
Dr. Erika Mursa, Festivalleitung
Grußworte:
Dr. Joachim Gerner, Bürgermeister der Stadt Heidelberg und
Fabrice Gabriel, Leiter des Büros für Buch- und Verlagswesen, Institut français Deutschland

Anschließender Empfang für alle Gäste mit freundlicher Unterstützung des Montpellier-Hauses.


- Montag, 23. Oktober 2017, 20 Uhr
- Claire Danjou: Comme un air de Barbara // Konzert

Legendär ihre Auftritte, beeindruckend ihr Engagement – die französische Chansonsängerin Barbara (1930-1997) gilt bis heute als musikalisches und moralisches Vorbild. Das von einem Gastspiel in der Universitätsstadt inspirierte Chanson „Göttingen“ (1964) steht beispielhaft für ihr politisches Engagement. Es ist das brennende Bekenntnis zur Völkerverständigung der von den Nationalsozialisten verfolgten Jüdin Barbara und wird auch 20 Jahre nach ihrem Tod als musikalisches Symbol für deutsch-französische Freundschaft geliebt
und gefeiert.

Die Sängerin Claire Danjou will die Erinnerung an diese Ausnahmekünstlerin wach halten und einen neuen, frischen Blick auf ihre Musik werfen.


Veranstalter:
Französische Woche Heidelberg
Deutsch-Französischer Kulturkreis e.V.
UnterwegsTheater

Videos

Ort der Veranstaltung

HebelHalle
Hebelstr. 9
69115 Heidelberg
Deutschland
Route planen

Die HebelHalle in Heidelberg versteht sich selbst als ein Ort, der zeitgenössischen Künstlern Raum gibt, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Tanz, Musik, Architektur, bildende Kunst und Medien sind hier vertreten.

Im Oktober 2010 wurde die Hebelhalle in der Heidelberger Weststadt zur neuen Heimat des Unterwegs Theaters, dem Vorzeige-Ensemble des zeitgenössischen Tanzes „made in Baden-Württemberg“. Den Veranstaltern geht es um Innovation und Experimentierfreude. Und so bietet ihr Programm einen Querschnitt durch die verschiedensten Kunstformen, immer auf der Suche nach Neuem. Im Saal finden bis zu 600 Zuschauer Platz und eine geräumige Ausstellungs- und Atelierfläche rundet das Angebot der HebelHalle ab. Hier können Sie hochklassiges Theater und einzigartige Konzerte erleben. Denn die HebelHalle lädt mit ihrem besonderen Ambiente zu unvergesslichen Abenden ein. Diese Location ist schon längst zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Stadt und der Region avanciert.

Lassen Sie sich aus dem Alltag entführen und genießen Sie das bunte Programm der HebelHalle in Heidelbergs Weststadt – es lohnt sich!