Frank Sauer: Scharf angemacht - Die besten Rezepte für Beziehungssalat

Strohgasse 3
71672 Marbach

Tickets ab 16,40 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadtverwaltung Marbach, Marktstraße 23, 71672 Marbach, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 16,40 €

ermäßigt

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung erhalten Schüler und Studenten sowie Behinderte mit einem Behindertengrad ab 60 %.
Bitte Nachweis an der Abendkasse bereit halten.
Rollstuhlfahrer bitte ggf. Randplätze buchen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Wenn eine Frau ihren Mann mit einer anderen teilen muss, ist das dann Ehegattensplitting? Und wenn sie ihn nur wegen seines Geldes geheiratet hat, ist das dann eine Schein-Ehe? Und auch wenn Feuer Männersache ist - Frauen können besser damit spielen. Denn die Frau ist eine raffinierte Mischung aus Brandstifter und Feuerwehr.
Beziehungen entstehen heute beim Speed-Dating in Chat-Rooms, wo man nicht wie früher über Gefühle, sondern darüber redet, ob sich nach dem Kurssturz an der Singlebörse der SEX wieder erholt - der Single Emission Index. Und vielleicht klappt´s ja tatsächlich alle 11 Sekunden mit dem Verlieben. Aber spätestens wenn man sich fragt: „Ist das hier noch eine offene Beziehung oder schon eine geschlossene Abteilung?“ – spätestens dann haben wir ihn – den Beziehungssalat. Und dann kommt noch der Zahn der Zeit dazu. Deswegen hier zwei Tipps: Frauen! Genießt die Zeit zwischen 30 und 40. Es sind die besten 25 Jahre eures Lebens. Und Männer!
Schaut in den Spiegel und seid dankbar. Dankbar dafür, dass eure Frauen euch trotzdem geheiratet haben. Denn die Ehe ist der beste Beweis, dass Frauen Humor haben.

„Scharf angemacht“ – das ist ein gepfeffertes Programm, geschrieben in ratternden Zügen, in verruchten Kneipen, in Hotelbars und fremden Betten, an befreundeten Küchentischen und in stylischen Cocktailbars. Frank Sauer, der Mann mit der ausgefallenen Frisur, hat sich umgehört und hat alles festgehalten in einem negligéfarbenen Notizbuch. Und so tänzelt er mit Witz,
Intelligenz und ziemlich überraschenden Wendungen leichtfüßig durch das Dickicht von Paarungsökonomie, Trennungsphantomschmerz und Verliebtheitsgefühlschaos. Und ob Männer besser einparken können oder Frauen - das ist ihm ziemlich wurscht. Erleben Sie Lust am Lachen – denn Frank Sauer weiß, wo der L-Punkt ist.

Ort der Veranstaltung

Schlosskeller Marbach
Strohgasse 3
71672 Marbach
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Etwa 30 Meter über dem Neckar thront die Marbacher Altstadt, die sich am Südhang des Strenzelbachtals hinauf zieht und noch auf drei Seiten von der alten Stadtmauer umgeben ist. Zahlreiche Fachwerkhäuser schmücken den Kern Marbachs und die drei noch vorhandenen Stadttore vervollständigen den Charakter einer mittelalterlichen Stadt. Im Süden dieser Altstadt befindet sich der Schlosskeller, der mit seiner urigen Atmosphäre Besucher und Einheimische der Schillerstadt zu verschiedenen Kleinkunst- und Jazzveranstaltungen lockt.

Der Schlosskeller Marbach liegt im Gebäude des heutigen Amtsgerichts, welches 1534 als Zehntscheuer entstand. Nach einem Stadtbrand im Jahre 1688, das einem Flammenmeer glich und hunderte Marbacher Bauwerke zerstörte, wurde es 1693 wieder aufgebaut und instand gesetzt. Seit 1819 beherbergt es das Amtsgericht Marbach. Der Gewölbekeller in dem Gebäude sorgt mit den alten Steinmauern und –decken für ein gemütliches Ambiente und eine besondere Stimmung bei den verschiedenen Veranstaltungen – kulturell oder auch privat. Er ist für bis zu 99 Zuschauer zugelassen.

Marbach, die Geburtsstadt des Dichters Friedrich Schiller, liegt etwa 20 Kilometer nördlich von Stuttgart. Alle Gäste, die mit dem Auto anreisen, finden zahlreiche Parkplätze in umliegenden Parkhäusern, die sich am Rande der Altstadt befinden (z.B. in der Steinerstraße). Vom Bahnhof „Marbach (N)“ verläuft der Fußweg durch die schöne Altstadt Marbachs und beansprucht in etwa zehn Minuten Laufzeit.