Frank Markus Barwasser alias Erwin Pelzig - Weg von hier

Frank Markus Barwasser alias Erwin Pelzig  

Würzburger Straße 48
91413 Neustadt an der Aisch

Veranstalter: Ax.T.-Veranstaltungen, Mainwiesenweg 46, 63741 Aschaffenburg, Deutschland

Tickets

Tickets noch an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Veranstaltungsinfos

Das neue Kabarettprogramm von Frank-Markus Barwasser

„Weg von hier“ – unter diesem Titel schickt Frank-Markus Barwasser sein Alter Ego Erwin Pelzig mit einem neuen Soloprogramm ab 2017 auf Deutschlands Bühnen. „Weg von hier“ sind aber auch die Worte, mit denen viele Fluchten beginnen. Gab es einst die Flucht aus der Aufklärung in die Romantik, ist es heute die Flucht aus der Realität in eine gefühlte Wirklichkeit, eine Flucht in die Internet-Schutzräume der Gleichdenkenden, eine Flucht vor der Informationsflut in ein tatsachenbefreites Leben.

Solche Fluchtwege sind verworren und unübersichtlich. Ob sie in eine neue Romantik führen, erscheint ziemlich ungewiss. Weil Erwin Pelzig aber ohnehin lieber bleibt als geht, will er zumindest wissen, was hinter diesen Fluchten steckt. Wem nützen sie und wer sind hier eigentlich die Schleuserbanden? So gräbt und grübelt sich Pelzig in „Weg von hier“ durch das Chaos unseres angeblichen Epochenwandels, wie immer begleitet von seinen beiden Freunden Hartmut und Dr. Göbel.

Frank-Markus Barwasser steht seit über 20 Jahren auf Deutschlands Kabarettbühnen. Daneben verfasste er das Theaterstück „Alkaid“, welches ab 2010 über zwei Spielzeiten erfolgreich am Münchner Residenztheater aufgeführt wurde. 2007 lief der erste Film mit Erwin Pelzig „Vorne ist verdammt weit weg“ in den deutschen Kinos.
Von 1998 bis 2015 war er bei ARD und ZDF mit seiner satirischen Talkshow „Pelzig hält sich“ zu sehen. Gemeinsam mit Urban Priol gab er bis 2013 den Gastgeber in der ZDF-Kabarettsendung „Neues aus der Anstalt“.

Nach „Pelzig stellt sich“ ist „Weg von hier“ Barwassers achtes Kabarett-Solo.

Ort der Veranstaltung

NeuStadtHalle am Schloß Neustadt an der Aisch
Würzburger Straße 48
91413 Neustadt an der Aisch
Deutschland
Route planen

In romantischer Kulisse direkt am Alten Schloss befindet sich in Neustadt an der Aisch ein herrlicher Veranstaltungsort: die NeuStadtHalle am Schloss. Das wunderschöne Gebäude verbindet Tradition mit Moderne und hat Veranstaltungen unterschiedlichster Art im Programm.

Egal ob Klassik oder Popmusik, Theater oder Kabarett, Shows oder Galaabend – in der NeuStadtHalle am Schloss ist Alles möglich. Hier trifft ausgesprochen geschmackvolles Ambiente auf modernste Saal- und Bühnentechnik. Die Halle bietet 450 Sitzplätze und bis zu 800 Stehplätze und eignet sich damit für Konzerte, Firmenfeiern oder sonstige Veranstaltungen. Ihr optisches Erscheinungsbild in zartem rosé mit einem fantastischen Laubengang ist schon ein Augenschmaus. Besucher erwartet im Inneren stets ein vielfältiges Programm.

Neustadt an der Aisch liegt mitten zwischen den Metropolen Nürnberg, Würzburg und Ansbach und ist damit auch bei Besuchern aus der Umgebung äußerst beliebt. Die NeuStadtHalle befindet sich nur wenige Schritte von der Innenstadt entfernt und grenzt direkt an das Alte Schloss. Damit befindet sich der Veranstaltungsort auf historischem Boden und das spürt man als Besucher sofort. Autofahrern stehen circa 300 Parkplätze zur Verfügung. Einem Abend in dieser außergewöhnlichen Atmosphäre steht nichts mehr im Weg!