Franco Ambrosetti Quintett - Hardbop -Swing

Jordanstrasse 11
34117 Kassel

Tickets ab 23,00 €

Veranstalter: Theaterstübchen, Jordanstraße 11, 34117 Kassel, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 23,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Er ist der Grandseigneur des europäischen Jazz: Franco Ambrosetti. Seit fünf Jahrzehnten gehört Franco Ambrosetti zu den besten Trompetern der Welt. Im Hauptberuf hat er bis zum Jahr 2000 ein internationales Unternehmen geführt. Doch viel größer ist seine Liebe zur Musik: “Nur die Musik ist wesentlich in meinem Leben. Diese Leidenschaft in meinem Herzen stammt von meinem Vater, der sie mir zeigte.” Letzten Dezember ist er 75 Jahre alt geworden – und immer noch steckt er voller Energie und wird nicht müde mit seiner Band um die Welt zu touren. Franco Ambrosettis Spiel auf der Trompete ist attackenreich, feurig und hochvirtuos und trotzdem vermittelt es eine wunderbare Gelassenheit. Dies spiegelt wohl genau die Gelassenheit mit der er durchs Leben geht. Hardbop und Swing aus Italien, Dolce Vita an einem lauschigen Sommerabend in Bingen!

Besetzung:
Franco Ambrosetti (tp)
Gianluca Ambrosetti (sax)
Dado Moroni (p)
Riccardo Fioravanti (b)
Stefano Bagnoli (d)

Ort der Veranstaltung

Theaterstübchen
Jordanstraße 11
34117 Kassel
Deutschland
Route planen

Konzerte, Theater, Club-Abende: Das Programm im Theaterstübchen ist so vielseitig wie seine Besucher. Intime Konzerte in bester Gewölbeatmosphäre garantieren für einen tollen Abend.

Mit jeder Menge Charme und Flair wartet das Theaterstübchen auf. Der kleine aber feine Kellerclub mit gemütlichen Tischen, einer kleinen Bühne und dem Gewölbe, das ein wenig an einen Weinkeller erinnert, bietet ein bunt gemischtes Programm. Konzerte im familiären Rahmen gibt es hier ebenso wie den Dance-Floor, witzige Kabarett-Abende oder einfach ein gemütliches Bier an der Bar.

Der Live-Club in Kassel ist mit seinem Jazz-Frühling und dem Bluesfestival im Herbst mittlerweile eine feste Größe im Nachtleben von Kassel und seiner Umgebung.