Flow – Leidenschaft Mountainbike! - mit Harald Philipp

Robert-Bosch-Straße 7
88339 Bad Waldsee

Tickets ab 12,00 €

Veranstalter: Erwin Hymer Museum, Robert-Bosch-Straße 7 , 88339 Bad Waldsee, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Der Museumseintritt ist im Ticketpreis enthalten.
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Höher, schneller und vor allem weiter hinaus, das ist das Credo von Harald Philipp. Der Bikeprofi bestreitet nicht nur Abenteuertouren und Gipfelbefahrungen, er berichtet auch davon – mit viel Humor und noch mehr Begeisterung.

Harald Philipp wurde 1983 in Siegen geboren, aber bald zog es ihn in den Süden: Sein Herz hat der Westfale heute längst an Tirol verloren, nicht aber sein Hochdeutsch. Eigentlich ist überall dort zu finden, wo es etwas zu erleben gibt, immer zusammen mit seinem Bike. Der Sport ist für ihn kein Wettkampf gegen andere, sondern eine Lebenseinstellung. Das vermittelt er auch in seinen Büchern, Filmen und Vorträgen, mit denen er seine Zuhörer in die Nähe und Ferne entführt. Es geht nach Island und in die Dolomiten, in deutsche Wälder und Bergdörfer am Ende der Welt. In seinem Buch „Flow“ geht es genau wie im gleichnamigen Vortrag um das, was ihn antreibt: Neugier, Begeisterung und Lebensfreude. Davon sollte sich jeder eine Scheibe abschneiden.

Zehn einzigartige Kurzfilme, bei denen die Zuschauer durch die Kamera an Harald Philipps Helm alles miterleben – und ein sympathischer Abenteurer, der sich selbst nicht zu ernst nimmt. Diese Zutaten sorgen für einen einzigartigen Abend, den Sie nicht verpassen sollten!

Ort der Veranstaltung

Erwin Hymer Museum
Robert-Bosch-Straße 7
88339 Bad Waldsee
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Erwin Hymer Museum lädt Sie ein zu einer spannenden Entdeckungstour rund um die Möglichkeiten den mobilen Reisens: Ob mit dem Auto, im Caravan, dem Campingwagen oder dem Wohnanhänger, die Exponate begeistern nicht nur alle, die in die Ferne schweifen möchten, sondern auch Technik- und Designfans.

Fast 250 Fahrzeuge vieler verschiedener Hersteller, teilweise bis zu 160 Jahre alt, sind im Erwin Hymer Museum ausgestellt. Tauchen Sie ein in die Geschichte der Pioniere des Wohnwagenbaus und reisen Sie auf den Traumrouten der Welt durch die Historie des mobilen Reisens. Das älteste Vehikel stammt aus dem Jahr 1850 und ist damit ein wahrer Oldtimer: Der historische Schäferkarren steht für den Aufbruch in eine neue Zeit des Reisens und stellvertretend für alle anderen Arten frühen mobilen Reisens. Neben einigen Eigenbauten, vor allem aus der DDR, Autos und Zweirädern, sind hier auch viele teils exotisch anmutende Fahrzeuge ausgestellt.

Auch das Gebäude des Museums hat es in sich: Die zwei lichtdurchfluteten Gebäude sind optisch Caravanfenstern nachempfunden und tragen so thematisch das Innere des Museums nach außen. Ganz im Sinne der Ausstellung, den Besucher zum Mitreisen zu animieren, hat man aus dem Museum heraus einen faszinierenden Blick hinein in die Alpen. Hautnah, interaktiv und multimedial präsentiert sich die Ausstellung des Erwin Hymer Museums und ist nicht nur für Reisehungrige eine tolle Gelegenheit, sich in die Zeit früheren Reisens zurückversetzen und für kommende Urlaube inspirieren zu lassen.