Filmen mit Sony Alpha Kameras

Reiko Beitz  

Rathausplatz
91052 Erlangen

Tickets ab 23,00 €

Veranstalter: Fernweh Festival - Dr. Heiko Beyer, Holger Fink & Joachim Gotschny GbR, Richterstr. 54, 91052 Erlangen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 23,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen erhalten Schüler und Studenten, BFD-Leistende sowie Inhaber des ErlangenPasses und einer Mobi-Jahreskarte des VGN.
ZAC-Rabatt kann nur in den Geschäftsstellen der NN unter Vorlage der ZAC Karte gewährt werden!
Behinderte Personen die eine Begleitung in ihrem Behindertenausweis eingetragen haben, erhalten ein Freiticket für die Begleitperson.
Nachweis an der Abendkasse erforderlich!
Kinderkarten für die Vorträge sind für Kinder zwischen 4 bis 12 Jahren! (Brunch abweichend 4 - 8 Jahre) Kinder unter 4 Jahren erhalten freien Eintritt!
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Wir sind sehr glücklich, Reiko Beitz von der Firma Sony für ein ganz besonderes Seminar gewonnen zu haben. Reikos Aufgabenfeld bei Sony umfasst unter anderem den Einsatz der neuen Alpha Systemkameras im professionellen und semiprofessionellen Umfeld.

Und genau darum wird es in unserem Seminar gehen:

Mit den Systemkameras der Alpha Reihe ist es Sony gelungen, Geräte zu entwickelt, die sowohl im Bereich Fotografie als auch in der Videographie bei äußerst kompakter Bauweise eine Qualität liefern, die vielen der preisintensiveren Geräte aus dem professionellen Bereich ebenbürtig sind oder sogar in den Schatten stellen. So ist es kein Wunder, dass viele namhafte Fotojounalisten, die mit vergleichsweise kleinem Budget und mobil und flexibel unterwegs sind, sich für diese Geräte entschieden haben.

Nach einer kurzen Einführung in das Geräteportfolio der Sony Alpha Reihe und deren grundsätzlichen Möglichkeiten wird Reiko Beitz in diesem Seminar vor allem die Videomöglichkeiten in den Mittelpunkt stellen.

Ihr erfahrt hier alles Wissenswerte und überdies wichtige Tipps und Ticks für die Bedienung, Einstellung und Nachbearbeitung. Da das Thema HDR (High Dynamic Range) ganz aktuell ist, werden Features wie S-Log und HLG kurz angesprochen. Weiterhin hat Reiko auch verschiedene Zubehöre im Gepäck. Zusätzlich wird es Einblicke in Sony-Software geben, die die tägliche Arbeit erheblich vereinfacht.

Ebenfalls im Gepäck: Die Objektive für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke, die ja so entscheidend sind für ein brillantes und kontrastreiches Bild. Einige ausgesuchte werden hier gezeigt werden.

Reiko hat folgendes Equipment im Gepäck, deren Einsatz er auf diesem Seminar demonstrieren wird:

Alpha 7R Mark II, Alpha 7S Mark II, Alpha 6500
Profi Camcorder PXW-FS5 (da diese gut mit den gleichen Objektiven funktioniert und auch sehr mobil ist)
Objektive aus verschiedenen Bereichen und für verschiedene Einsatzzwecke
XLR-K2M (XLR-Mikrofoneinheit), UWP-D-Serie(Funkstrecke)
Atomos Inferno
Shape-Rig / Stativ
Videomischer zum Umschalten zw. Kamera und Notebook
Ein Spannendes Seminar für alle, die bereits mit den Sony Alphas arbeiten oder sich mit dem Gedanken tragen, diese Geräte auf ihre Reisen, Touren und Projekte auch im Bereich Video einzusetzen!

Ort der Veranstaltung

Heinrich-Lades-Halle (Seminarraum)
Rathausplatz
91052 Erlangen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Flexibilität, Modernität und Funktionalität garantieren das perfekte Ambiente für jede Veranstaltung. Die hochmoderne Heinrich-Lades-Halle gehört zu den bedeutendsten Kongresszentren Nordbayerns. Des Weiteren bietet die Halle Platz für Konzerte und Unterhaltungsprogramme. Künstler wie Urban Priol lassen es sich nicht nehmen hier aufzutreten.

1971 wurde der Bau der Heinrich-Lades-Halle fertiggestellt. Seitdem war sie Schauplatz zahlreicher Konzerte, Bälle und Messen. Und das kommt nicht von ungefähr. Zwei Säle, zwei Foyers und acht Tagungsräume laden zu großen Top-Events ein. Der „Große Saal“ stellt mit einer 200 Quadratmeter großen Bühne genügend Raum für Orchester und Chöre zur Verfügung. Außerdem verfügt er über eine hervorragende Akustik. Der „Kleine Saal“ ist besonders für Tagungen und kleiner Konzerte interessant. Die beiden Foyers runden das Raumangebot ab. Hier können z.B. Messen veranstaltet werden. Die räumliche Flexibilität ist die Basis des überregionalen Interesses an dieser Location. Passen Sie die Räumlichkeiten an Ihre Veranstaltung an, oder erleben Sie Theateraufführungen oder Kongresse im perfekten Rahmen.

Die Heinrich-Lades-Halle in Erlangen ist mehr als nur Veranstaltungsort. Sie ist Ort der Begegnung, höchster technischer Raffinesse und hochwertigem Service.