Filament - The Circus Club - Musikalisch-poetische Akrobatik-Show von Joseph Pinzon

Theaterstraße 5
26721 Emden

Tickets from €25.00
Concessions available

Event organiser: Kulturevents Emden, Früchteburger Weg 17-19, 26721 Emden, Deutschland

Tickets


Event info

Ein Hauch von Broadway und das Flair von Las Vegas – mit jugendlichem Charme und unbändiger Ausdrucksfreude wird „FILAMENT – The Circus Club“ zu einem aufregenden, inspirierenden und sehr unterhaltsamen Theater-Zirkus-Erlebnis für Menschen jedweden Alters. Diese Show lässt akrobatisches Theater in neuem und doch vertrautem Glanz erstrahlen. Inspiriert von Highschool-Filmen der 1980er wie u. a. „The Breakfast Club“ erzählt diese Zirkusshow von acht Jugendlichen und ihren Geschichten um Selbstfindung, Akzeptanz, Liebe und Verrat. Wir treffen typische Teenager: die Coole, den schüchternen Nerd, das Mädchen von Nebenan, den Frauenschwarm, das Highschool-Traumpaar, die süße Zerstreute und natürlich den Neuen, der die Freundesclique gehörig aufmischt. Die verschiedenen Handlungsstränge verbinden sich dabei mit einem energiegeladenen Soundtrack und umwerfendem Lichtdesign zu einer Show voll atemberaubender Akrobatik.

„FILAMENT“-Schöpfer Joseph Pinzon besuchte die École Nationale de Cirque in Montréal. Nach Abschluss des dreijährigen Programms tourte er mit „Nebbia“, einer Koproduktion von Cirque Éloize und Compagnia Finzi Pasca, zwei Jahre lang international. Seitdem arbeitet er für diverse renommierte Companys, u. a. für Cirque du Soleil, Les 7 Doigts de la Main, La Clique, Circle of Eleven und Chamäleon Productions. Er gründete die Zirkusfirma Short Round Productions, deren erste Produktion „FILAMENT – The Circus Club“ beim Adelaide Fringe Festival 2017 gefeiert wurde.

Location

Neues Theater
Theaterstraße 5
26721 Emden
Germany
Plan route

In Emden, der Geburtsstadt von Otto Waalkes und Karl Dall, existiert seit nun mehr als 40 Jahren eine „Kulturstätte für alle“. Das „Neue Theater“ ist das größte in der ostfriesischen Mittelstadt und hat längst schon überregionalen Ruf.

Ursprünglich als Schulaula erbaut, bietet das Gebäude heute, nach grundlegender Modernisierung, Platz für bis zu 680 Personen und wird für die unterschiedlichsten kulturellen Anlässe und Veranstaltungen genutzt. Neben Schauspiel, Musiktheater und Filmvorführungen, finden auch Tagungen sowie Kongresse und Schulveranstaltungen statt. Da das Neue Theater kein eigenes Ensemble hat, kann sich jeder einbringen. Immer wieder werden hier Eigenproduktionen von Chören oder Kulturvereinen aus der Region aufgeführt. Weiterhin ist das Haus Spielstätte der „Landesbühne Niedersachsen Nord“ sowie Veranstaltungsort des „Internationalen Filmfests Emden-Norderney“.

Über eine Million Kulturinteressierte hat das Neue Theater bereits empfangen und die Besucherzahlen steigen weiter. Mittlerweile hat das Haus einen Abonnentenstamm von über 2500 Personen und zählt damit wohl zu den wichtigsten Kulturinstitutionen Ostfrieslands.